Ressort
Du befindest dich hier:

Kein Zusammenbruch: Paris Jackson nimmt Auszeit

Nachdem kürzlich bekannt wurde, dass sich Paris Jackson wieder in psychische Behandlung begeben hat, meldet sie sich nun selbst auf Instagram zu Wort.

von

paris jackson
© 2018 Getty Images

Vor kurzem machte die Kunde die Runde, dass Paris Jackson sich wieder in Therapie begeben musste, weil sie nicht mehr in guter psychischer Verfassung sei. Schon 2013 war sie wegen eines Selbstmordversuches in ein Krankenhaus eingeliefert worden, weshalb diesmal die Sorge groß war, wie es um ihre Gesundheit steht. Doch scheinbar ist alles nur halb so wild!

Die Tochter vom "King of Pop" Michael Jackson hat sich jetzt selbst zu den Gerüchten und Medienberichten geäußert. Auf Instagram postete sie ein Bild von sich und ihrem Hund und schrieb: "Die Medien übertreiben mal wieder. Ja, ich habe eine Auszeit von meiner Arbeit, von Social Media und meinem Handy genommen, weil es einfach manchmal zu viel sein kann. Aber ich glücklich und gesund und fühle mich besser als je zuvor."

Die 20-Jährige hätte außerdem neue Musik parat, auf deren Präsentation sie sich schon extrem freue. Jackson ist Teil des Duos "The Sound Flowers", die man als Neo-Hippie-Band bezeichnen könnte. Seit dem Insta-Posting ist sie wieder aktiver auf der Plattform unterwegs.

Thema: Society