Ressort
Du befindest dich hier:

Ab diesem Alter bist du laut einer Studie zu alt zum Partymachen

Party das ganze Wochenende? Irgendwann geht auch diese Phase vorbei. Aber wann eigentlich? Die Wissenschaft scheint eine Antwort darauf gefunden zu haben.

von

Ab diesem Alter bist du laut einer Studie zu alt zum Partymachen
© Photo by Michael Discenza on Unsplash

Irgendwann kommen wir alle an einem Punkt im Leben, an dem wir freitagabends spontan auf eine Party wollen und plötzlich merken, dass sich absolut NIEMAND dazu motivieren lässt. Deine beste Freundin hängt mit ihrem Freund vor Netflix, die andere ist gerade beruflich unterwegs, die nächste muss morgen Mittag auf eine Familienfeier. Und du stellst dir plötzlich nur noch eine Frage: Ab welchem Zeitpunkt – in Gottes Namen – hat sich alles bloß so verändert? Das "schlimmste" daran: Am Ende landet man dann eh irgendwie erleichtert vor der Glotze und freut sich, dass man morgen nicht über einen Mega-Hangover hinwegkommen muss und stattdessen wandern gehen kann, oder so. Cancelled Plans sind halt immer noch die besten.

When the party's over... aber ab wann?

Doch ab welchem Alter hören wir eigentlich auf, auf Partys gehen zu wollen? Ist es tatsächlich mit 30? Oder doch schon früher? Wahrscheinlich kommt es auch darauf an, wie sehr man beruflich eingespannt ist oder ob man Kinder hat. Okay, letzteres ist wirklich ein triftiger Grund, um das Feiern endgültig an den Nagel zu hängen. Wer will schon um 5 Uhr früh betrunken ins Bett fallen und um halb 7 wieder von den Kids aus dem Schlaf gerissen werden? Nicht nur wir, sondern auch die Wissenschaft hat sich darüber Gedanken gemacht. Die Forschenden haben tatsächlich ein Alter ermittelt, an dem das Partymachen vorbei sein soll. Und zwar mit 31! Warum das so ist, erfahrt ihr im Video:

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .