Ressort
Du befindest dich hier:

Passendes Make-up zum Dirndl!

Bald ist es wieder soweit - dann heißt es beim Oktoberfest in München "O'Zopft is"! Was nützt das schönste Dirndl, wenn Make-up und Nägel nicht perfekt zum Outfit passen?

von

Passendes Make-up zum Dirndl!

Frisur und Make-up müssen zum Dirndl passen!

© WOMAN-Shop

Herbstzeit bedeutet Bierzelt-Zeit. Es wird gefeiert und getanzt, ob am Kirtag in Österreich oder am Oktoberfest in München! Wir tanzen auf Bierbänken, drängen uns durch Menschenmassen und fahren Karussell. Unser Make-up muss sich in der Wiesn-Zeit also einiges gefallen lassen. Trotzdem nutzt uns das schönste Dirndl "nix", wenn unser Make-up und unsere Frisur nicht perfekt zum Outfit passen. Hier eine Anleitung, wie dein Make-up einen ganzen Tag auf der Wiesn übersteht:

Grünes Dirndl + Make-up

Grün
Passendes Make-up zum Dirndl
Grafik Nadja

Grundierung: Einen Primer partienweise in die Haut einklopfen, bevor man das flüssige Make-up aufträgt. Mit einem Concealer Pickel und Augenringe abdecken.
Wangen: Perfekt zu goldenen Applikationen auf dem Dirndl oder goldenem Schmuck passt ein Bronzing Puder für die Wangen. Es verleiht dem Gesicht eine gesunde, frische Ausstrahlung!
Augen: Die Augenbrauen mit einem braunen Stift nachziehen und ein wenig aufbürsten. Mit einem helleren goldenen Lidschatten das gesamte obere Lid schminken. Den äußeren Rand des oberen Lides mit einer dunkleren Farbe betonen und die Wimpern ordentlich tuschen.
Lippen: Liegt der Akzent auf den Augen, sollte man für die Lippen einen dezenten Lippenstift verwenden. Am besten eignen sich pastellige und braune Töne oder ein neutraler Lipglass.
Nägel: Die Nagelfarbe sollte sich im Dirndl wiederholen. Außerdem kann man je nach Dirndlstoff einen glänzenden metallischen Nagellack oder einen matten verwenden.

»Das Schöne an der Dirndl-Zeit ist, dass es quasi kein "too much" gibt. Dirndl, als auch Make-up dürfen auffällig und bunt sein! «

Pinkes Dirndl + Make-up

Pink
Dirndl Make-up
Grafik Nadja

Grundierung: Einen Primer partienweise in die Haut einklopfen, bevor man das flüssige Make-up aufträgt. Mit einem Concealer Pickel und Augenringe abdecken. Am besten mit einem Puder das Gesicht abmattieren, damit man nachher auf den Fotos nicht glänzt!
Augen: Die Augenbrauen mit einem braunen Stift nachziehen und ein wenig aufbürsten. Mit einem helleren rosafarbenen Lidschatten das gesamte obere Lid schminken. Den äußeren Rand des oberen Lides mit einem drunklen Grau oder Violett betonen und die Wimpern ordentlich tuschen. Am Schluss mit dem flüssigen Eyeliner einen Lidstrich am oberen Lid ziehen.
Lippen: Zu einem pinken Dirndl passt kein pinker Lippenstift! Besser einen roten Lippenstift wählen - dieser wird neutraler und stilvoller.
Nägel: Genau wie für die Lippen gilt auch bei den Fingernägel: Rot ist ein Klassiker, der jedem Outfit oder jedem Dirndl einen edlen Stil verpasst! ACHTUNG: Unbedingt den selben Rot-Ton wie für die Lippen verwenden.

Thema: Make-up