Ressort
Du befindest dich hier:

Passt dein BH wirklich?

Fast jede Frau in der westlichen Hemisphäre trägt BH - allerdings tragen auch beinahe genausoviele Frauen die falschen BHs! Gehörst du auch dazu?

von

passender BH
© Thinkstock

Der richtige BH stützt dich in jeder Lebenslage, nimmt dir jedoch nicht den Freiraum und beengt dich nicht. Er formt den Busen, du fühlst dich einfach gut mit ihm und er verliert auch nicht die Fassung, wenn du mal ein paar Schritte läufst.

Es scheint so, als wäre es für die meisten Frauen schwieriger, den richtigen BH zu finden, als den richtigen Mann. Allerdings kann ein schlechtsitzender BH zu Verspannungen sowie Schwächung des Brustgewebes führen. Abgesehen davon, dass seine Anwesenheit vielleicht einfach nicht gut aussieht...

Was kann alles nicht passen?

  • Die Träger schneiden ein.
  • Die Träger rutschen.
  • Das Unterband schneidet ein.
  • Ein sogenannter "Doppelbusen" bildet sich, da die Körbchen zu klein sind und die Brust sich über den Stoff wölbt.
  • Die Brust drückt sich an der Seite bei den Achseln heraus.
  • Der Busen wird nicht richtig gestützt und hängt zu tief.
  • Der Stoff wirft Falten, da die Körbchen nicht komplett ausgefüllt werden.
  • Der Bügel piekst.
  • Bei Bewegungen verrutscht der BH.
  • Die Rückenverschluss ist nicht unter den Schulterblättern sondern zu weit oben.
passender BH

Warum? Weil entweder die falsche BH-Größe getragen wird oder der Schnitt nicht zur jeweiligen Brust passt. Wir haben ein paar Tipps, die du beim Kauf des nächsten BHs in der Umkleidekabine beachten solltest:

1

Wie entstehen überhaupt die Größen wie 80B? Die Zahl steht für die Unterbrustweite in Zentimetern und der Buchstabe für die Körbchengröße.
Erstere wird in 5-Zentimeter-Schritten gemessen: Bis 72 cm sollte man zu Größe 70 greifen, bis 77 zu Größe 75 und so weiter und so fort.
Zweiter lässt sich ebenso mit dem Maßband bestimmen und dann heißt es rechnen: Die Körbchengröße ist die Differenz zwischen Unterbrustumfang und Brustumfang. Bis 14 cm Differenz hat man Körbchengröße A, bis 16 cm B und so weiter in Zwei-Zentimeter-Schritten.

2

Hält der BH den Belastungen des Alltags statt? In der Umkleidekabine ein bisschen auf und ab hüpfen oder hinunterbeugen zeigt, ob dabei der Busen bleibt, wo er hingehört.

3

Zieh über den probierten BH ein enges Top, um zu sehen, ob sich ein Doppelbusen abdrückt.

4

Immer den mittleren Haken des BHs probieren: So hat man immer noch eine Stufe auf und ab bei eventueller Diät oder dem leichten Anschwellen der Brust während der Regel.

5

Und idealerweise lässt du dich beim Kauf im Geschäft vom Fachpersonal beraten!

Thema: Dessous

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.