Ressort
Du befindest dich hier:

Pepper - Der erste Roboter mit Gefühlen!

Leben wir schon bald mit Maschinen zusammen, die menschliche Gefühle haben? In Japan wurde am Wochenende erstmals Pepper vorgestellt - ein Roboter mit Herz!

von

Das Video zeigt, wie ein Leben mit Pepper aussehen könnte!

© Video: SoftBank

Wenn du traurig bist, tröstet er dich. Wenn du reden willst, hört er zu. Nein, die Rede ist nicht von deinem besten Freund... sondern von Pepper, dem ersten Roboter mit "Herz", wie ihn seine Erfinder beschreiben. Seit letztem Wochenende ist er in Japan auf dem Markt und verkauft sich bereits jetzt wie warme Semmeln. Binnen einer Minute nach Verkaufsstart waren die knapp über 1000 Stück des Roboters ausverkauft.

Pepper Roboter mit Gefühlen

"Pepper ist der erste menschliche Roboter, der designt wurde, um mit Menschen zu leben", heißt es seitens der japanischen Hersteller, die den Roboter in Tokio vorstellten. Dabei sollte der Roboter nicht als Haushaltshilfe dienen, sondern soziale Aufgaben übernehmen. Pepper kann mit seinem Besitzer sprechen und auf dessen Emotionen reagieren, wie auch selbst Emotionen zeigen. Dass Pepper auch weinen kann, war dem Hersteller wichtig. Tränen werden in Form von Lichtern um die Augen dargestellt. "Liebe ist es, die alle Menschen glücklich macht", hieß es bei der Vorstellung.

Wer Pepper also einsetzen will, um sich bedienen zu lassen, der hat Pech gehabt. Peppers Handgriff wurde absichtlich so schwach programmiert, dass er niemanden weh tun kann. Infolgedessen kann er auch nichts herumtragen. (Was ja wir interessant gefunden hätten).

Pepper Roboter

In Japan ist Pepper für 198.000 Yen erhältlich (rund 1400 Euro). Hinzu kommt aber eine monatliche Gebühr von 24.600 Yen (etwa 175 Euro), die für Versicherung und Mobildatenverkehr bezahlt werden müssen. Im Jahr 2016 wird Pepper dann weltweit erhältlich sein!

Thema: Videos

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .