Ressort
Du befindest dich hier:

Blutflecken entfernen - So geht's!

Du hast deine Periode und es ist was daneben gegangen? Wir verraten dir, wie du Blutflecken aus deinem Höschen, der Bettwäsche oder dem Handtuch entfernst!

von

Blutflecken Periode
© istockphoto.com/irontrybex

Die Menstruation ist wie eine eigenwillige, eingebildete Freundin: Du glaubst, sie wird beim nächsten Besuch lieb zu dir sein, doch denkste! Du hast nicht nur drei Höschen, sondern auch dein brandneues Bettlaken vollgeblutet. Wegschmeißen ist keine Option, doch wie entfernt man Blutflecken nachhaltig aus verschiedenen Stoffen? Wir haben die besten Hausmittel für dich!

Wichtig vorweg: Je schneller du dich um den Fleck kümmerst, also je flüssiger das Blut noch ist, desto einfacher ist es, den Fleck zu entfernen! Wenn du also nicht gleich dazukommst, lege den Stoff zumindest in ein kaltes Wasserbad. Warum kaltes Wasser? Verraten wir dir im ersten Punkt!

1. Kaltes Wasser!

Vor allem nach einer durchgebluteten Nacht kann es vorkommen, dass deine Unterhose hinüber ist. Deine automatische Reaktion wäre es, das Teil unter einen heißen Wasserstrahl zu halten, weil man ja normalerweise alles so wäscht. Falsch gedacht!

Im Blut sind Proteine enthalten, die bei warmen Temperaturen schneller gerinnen. Und genau das ist es, was wir nicht wollen! Die Gerinnung macht den ganzen Prozess nämlich so kompliziert. Wenn das Blut ganz frisch und flüssig ist, sind alle Inhaltsstoffe in Wasser gelöst. Dementsprechend leicht es ist, das frische Blut mit kaltem Wasser zu entfernen.

Wenn der Blutfleck schon eine ganze Nacht hatte, um zu gerinnen, reicht das kalte Nass womöglich nicht mehr ganz aus. Dies sollte aber trotzdem der erste Schritt zur Fleckenbehandlung sein!

2. Baumwolle, Frottee & Co - Backpulver oder Aspirin!

Es hat dein Höschen, deine Bettwäsche oder dein Handtuch erwischt? Dann kannst du ruhig aggressivere Geschütze auffahren, denn diese Stoffe sind recht unempfindlich (Spitzen- und Seidenhöschen ausgenommen)! Wie gesagt, behandle den Fleck erst einmal mit kaltem Wasser.

Dann bedeckst du die Stelle mit reichlich Backpulver, welches in Verbindung mit dem Wasser aufschäumt und so die Blutpartikel bindet. Für diese Methode brauchst du allerdings Geduld, denn unter 2 Stunden passiert wahrscheinlich nur sehr wenig. Es wird noch ein hellroter Restfleck zu sehen sein, doch nach einem anständigen Waschgang mit 60 Grad, sollte auch der verschwinden.

Aspirin zu verwenden, macht sehr viel Sinn. Die Acetylsalicylsäure wirkt ja blutverdünnend! Man löst eine Tablette in Wasser auf und legt das Kleidungsstück hinein. Je mehr Wasser man verwendet, desto schwächer ist die Wirkung - außer man nimmt gleich mehrere Tabletten. Deshalb ist diese Methode eher für einzelne Unterhosen, als für ein Bettlaken geeignet.

3. Tapeten & empfindliche Stoffe - Alkohol!

Auch, wenn man in seinem Frauen-Leben wohl nicht allzu viele Krawatten mit Menstruationsblut bekleckert, ist es trotzdem gut diesen Tipp zu kennen. Hierfür wird der Fleck so lange mit Spiritus oder hochprozentigem Alkohol betupft, bis sich das Blut gelöst hat. Klappt am besten bei sehr frischen Flecken!

4. Härtefall: Eingetrocknetes Blut!

Wenn das Blut schon vor einiger Zeit in den Stoff gesickert ist, muss man sich ein bisschen mehr anstrengen. Geheimtipp: Zitronen und Salz! Man presst den Saft einer frischen Zitrone aus, mischt Salz dazu und bedeckt den Fleck mit der sauren Paste. Hierbei sollte man darauf achten, nur unempfindliche Stoffe so zu behandeln. Und auch Geduld ist wieder gefragt!

Ebenfalls effektiv ist die gute alte Gallseife. Sie besteht aus Ochsengalle und ist demnach nicht sehr vegan, aber ein vielseitiges Hausmittel. Denn egal, ob man die Methode mit dem Aspirin oder die mit der Zitrone testet, eine Nachbehandlung mit Gallseife verbessert den Prozess zusätzlich.

Wenn nichts mehr hilft?

Manchmal möchte man einfach nicht mehr experimentieren, oder es hat einfach nicht geklappt. Das ist keine Schande und wegschmeißen muss man das Teil auch nicht. In einer professionellen Reinigung sollte auch der hartnäckigste Blutfleck kapitulieren!

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .