Ressort
Du befindest dich hier:

Euer ewiger Perfektionismus nervt!

Vorzeigemütter vs. Erziehungsversager: Angelika Hager, Petra Morzé und Maria Happel feiern auf der Bühne die „Mamacholie“ und teilen ordentlich gegen Helikopter-Mums & Co. aus.

von

Euer ewiger Perfektionismus nervt!
© WOMAN / Matt Observe

Ja, es gibt sie, die ehrliche Familienwelt abseits von rosaroten Herzerln und bunten Cupcakes! Drei Mütter sagen, wie man so richtig versagt: „Diese Streberinnen fand ich schon immer wahnsinnig unsympathisch. Im Chaos lernt ein Kind,“ so Angelika Hager aka Polly Adler. Hagers Tochter Stella ist mittlerweile 25. Morzé, 54, hat ebenfalls zwei erwachsene Kinder: Simon, 23, und Merle, 21. Maria Happels, 56, Töchter Paula und Annemarie sind 22 und 17. In ihrem einmaligen Muttertags-Special „Mamacholie“ tauchen die „Supermoms“ im Rabenhof (12.5., 11 Uhr & 14 Uhr, rabenhoftheater.com) in das Chaos der Mutterschaft: „Eine Scherztherapie für Mütter, bei der wir die Imperfektion hochleben lassen – vom Horror der Pubertät bis zum Terror der Helikopter-Moms. Schluss mit dem Druck, den Frauen sich noch immer auferlegen!“ Wir trafen die drei Vollgas-Frauen zum Interview – zum Kreisen komisch!

Den ganzen Talk liest du im neuen WOMAN, ab 25. April im Handel.

Thema: Society