Ressort
Du befindest dich hier:

Diese 6 Pflanzen solltest du im Schlafzimmer haben

Diese Pflanzen sind Alleskönner: Sie sind Schlafunterstützer und reinigen ganz nebenbei die Luft im Schlafzimmer!

von

Diese 6 Pflanzen solltest du im Schlafzimmer haben
© istockphotot.com

Sie wollten testen, wie die Luft in Raumstationen gereinigt werden kann. Und im Zuge dessen testeten sie bestimmte Pflanzen auf ihre Filter-Fähigkeiten. Dass auch wir Nicht-AstronautInnen von der "NASA Clean Air Study" profitieren würden, hatten sich die WissenschaftlerInnen sicher nicht gedacht.

Doch was für die AstronautInnen gut genug ist, passt für uns auch allemal. Die NASA empfiehlt mindestens eine Pflanze pro 9 Quadratmeter, um eine ausreichende Luftreinigungswirkung zu erhalten. Für ein durchschnittliches Schlafzimmer reichen also zwei Pflanzen.

Die grünen Alleskönner filtern nicht nur allerhand Schadstoffe aus der Luft (Benzol, Formaldehyd, Trichlorethen, Ammoniak...), sondern produzieren frischen Sauerstoff, der einem tiefen Schlaf auf die Sprünge hilft. Bei manchen muss man aber aufpassen, denn sie sind giftig für unsere vierbeinigen Gefährten!

6 Pflanzen, die den Schlaf fördern:

  • Die Grünlilie

    Chlorophytum elatum Die Grünlilie ist eine sehr genügsame Pflanze, weshalb sie auch bei allen beliebt ist, die eher nicht den grünen Daumen haben. Testungen der NASA belegen, dass sie zirke 90 Prozent des Formaldehyds aus der Luft filtern kann. Auch Gerüche kann die Grünlilie gut absorbieren.

    Bild 1 von 6 © istockphotot.com
  • Aloevera

    Sie ist auch kein Part der NASA Studie gewesen, gilt aber als Einschlafhilfe. Natürlich gibt auch sie in der Nacht Sauerstoff ab und verbessert so das Raumklima.

    Bild 2 von 6 © istockphotot.com