Ressort
Du befindest dich hier:

Wetten, dass du so deine Beauty-Produkte ruinierst?

Cremen gegen Augenringe, Falten, Pigmentflecken: Warum wirken sie nicht? Möglicherweise daran, dass du deine Pflege-Produkte falsch aufbewahrst.

von

Wetten, dass du so deine Beauty-Produkte ruinierst?
© 2017 Getty Images

Pickelchen, Pigmentflecken, feine Linien, schlaffe Haut, dunkle Augenringe: Wir verlassen uns auf die Wirkstoffe unserer Pflege-Produkte. Aber was, wenn die gar nicht wirken können? Die meisten von uns lagern ihre Hautpflege völlig falsch und ruinieren so die Inhaltsstoffe. Weshalb wir dir die Orte aufzählen, an denen du deine Masken, Cremen und Seren nicht aufbewahren solltest – es sei denn, du willst viel Geld für nix rausgeschmissen haben...

Pflege: An diesen Orten solltest du sie nicht aufbewahren

1

BEWAHRE KOSMETIKA NICHT IN DER NÄHE VON FENSTERN AUF. Wenn dein Waschtisch in der Nähe eines Fensters positioniert ist, dann verstau' deine Pflege- und Beauty-Produkte besser in einer Schublade oder an einem dunkleren Ort. Sonnenlicht kann die Wirkstoffe in deinen Hautpflegeprodukten abbauen und weniger wirksam machen – vor allem, wenn die Flaschen durchsichtig sind!

2

LASS DEINE PFLEGE NICHT OFFEN IM BADEZIMMER STEHEN. Hohe Luftfeuchtigkeit ist der Feind aller Schönheitsprodukte, vor allem von Cremes und Masken, die in Glastiegeln verpackt sind. Dampf aus der Dusche kann in die Produkte eindringen und mikrobielles Wachstum fördern. Pass vor allem bei Shampoos, Conditioner oder Waschgels in der Dusche auf. Wenn Wasser eindringt und sie länger stehen bleiben, können Schimmel und andere Bakterien entstehen.

3

VORSICHT BEI DER AUFBEWAHRUNG IM KÜHLSCHRANK. Das Lagern von Cremen und Seren im Kühlschrank kann ihre Haltbarkeit verlängern – vor allem von Naturkosmetik oder in der Apotheke angemischten Pflege-Produkten, denen weniger Konservierungsstoffe oder verderbliche Zutaten beigesetzt sind. Stell' aber sicher, dass sie in einem separaten Fach (getrennt von den Lebensmitteln) aufbewahrt werden.

4

PFLEGE NICHT ZU KÜHL LAGERN! Auch wenn der Kühlschrank ein guter Lagerort für Kosmetika und Pflege ist: Zu kalt solltest du deinen Hautpflege-Produkten nicht zusetzen. Niemals solltest du Pflege im Winter am Fensterbrett oder im Tiefkühlfach aufbewahren. Kälte kann dazu führen, dass sich die Inhaltsstoffe voneinander trennen und dadurch eine Reiz-Reaktion auf deiner Haut entsteht!

DIY-Maske aus Avocado: So gelingt sie

© Video: WOMAN
Thema: Pflege