Ressort
Du befindest dich hier:

Pflegerituale für den Herbst

Do-It-Yourself-Spa: Pflegerituale für die Übergangszeit, wenn das Wetter draußen unwirtlich ist und die Klimaanlage oder Heizung im Büro die Haut austrocknet.


Pflegerituale für den Herbst

Richtig vorbereiten.

Mit einem sanften Peeling (z. B. aus einem Esslöffel Zucker, vermischt mit einem Teelöffel Obers) bereitet man die Haut zweimal pro Woche auf eine wirkstoffreiche Spezialpflege vor.

Feuchtigkeitskick.

Nach dem Peeling ein paar Minuten lang eine lauwarme, feuchte Kompresse (Gästehandtuch) auflegen. Anschließend Maske mit Thermalwasserextrakt, Mineralien und Spurenelementen (von einer der unten genannten Firmen) zehn Minuten einwirken lassen, mit viel Wasser abwaschen. Anschließend Creme wie Reminerale dick auftragen.

Kreislauf ankurbeln.

Auch wenn's schwer fällt: Dreimal pro Woche eine halbe Stunde um die Häuser joggen oder walken. Das kommt dem Hautstoffwechsel zugute. Und: Die Heizung zuhause ein, zwei Grad niedriger als gewohnt drehen: Erhält die Haut gesund.

Power-Pakete.

Produkte mit Thermalwasser, die Ihre Haut jetzt stärken, z. B. die kräftigende 24-Stunden-Feuchtigkeitspflege Aqua Thermal von Vichy oder Biomedic von La Roche-Posay , eine Creme, die die Abwehrfunktion stärkt.

Thema: Pflege