Ressort
Du befindest dich hier:

Photoshop anders herum: Stars legen Gewicht zu

"Normalerweise" wird das Bildbearbeitungsprogramm Photoshop ja eingesetzt, um Promis und Models zu "perfektionieren": Also um Falten oder Pickel und vor allem unerwünschte Pfunde verschwinden zu lassen. David Lopera drehte den Spieß einfach um und verpasste den Stars statt dessen ein paar zusätzliche Kilo!

von

Photoshop anders herum: Stars legen Gewicht zu

Kim Kardashian, Mila Kunis und viele weitere Damen der Öffentlichkeit werden regelmäßig einer Photoshop-Behandlung unterzogen. Nur wenn David Lopera (20) diese vornimmt, ist das Ergebnis wohl anders, als erwartet. Denn der Spanier addiert Gewicht und Fettpölsterchen, anstatt diese virtuell abzuschnippeln. Das Ergebnis sind Portraits der gänzlich anderen Art!

Und beispielsweise Katy Perry auf obigem Bild räkelt sich ebenso wunderbar mit etwas mehr auf den Hüften - bei manchen Damen ist die Üppigkeit vielleicht doch etwas zu gut gemeint! Und gut gemeint ist die gesamte Aktion auf jeden Fall: Schließlich möchte Lopera damit zeigen, dass auch Plus Size wunderschön ist und dass wir unsere Schönheitsstandards durchaus überdenken könnten!

Thema: Society