Ressort
Du befindest dich hier:

Diese Pille lässt deinen Körper glauben, du machst Sport

Für alle, die zu faul für Sport sind, gibt es jetzt eine erstaunliche Nachricht: Die Wissenschaft arbeitet an einer Pille, die den Effekt von einer Einheit im Fitnessstudio haben soll. Was dabei wirklich dahinter steckt.

von

Diese Pille lässt deinen Körper glauben, du machst Sport
© iStockphoto.com

Gehörst du auch zu den Menschen, für die die Vorstellung, ins Fitnessstudio zu gehen oder ein paar Kilometer zu laufen so gar nicht verlockend klingt? Für die die Couch und die Chipspackung weitaus lauter schreien? Aber unser Körper braucht Bewegung dringend - nicht nur um knackig und sportlich auszusehen, sondern vor allem, um gesund zu bleiben!

Und daher quälen sich viele zum Sport, selbst wenn es ihnen keinen Spaß macht. Aber was, wenn es einfach eine Pille gäbe, die deinem Körper vorgaukelt, dass du gerade deine Muskeln trainiert hast? Und die - ohne etwas zu tun - dafür sorgt, dass deine Muskeln aufgebaut werden?

Klingt zu gut, um wahr zu sein, oder?

Ein wissenschaftliches Team arbeitet tatsächlich gerade an einer Pille, die deinen Körper glauben lässt, gerade kräftig Sport getrieben zu haben und die so sogar ähnliche Effekte aufbauen soll.

Bei dieser Versuchsreihe wurde ein Mittel getestet, das die körpereigene Produktion des Proteins Myostatin drosselt, welches den Muskelaufbau hemmt. Wird weniger Myostatin ausgeschüttet, dann steigere sich automatisch der Muskelaufbau, so Joshua Butcher, der Studienleiter am Vascular Biology Center der Augusta University.

Entdeckt wurde die Wirkung von Myostatin aufgrund der hohen Menge, die stark übergewichtige Menschen aufweisen und die somit auch über eine geringe Muskelmasse verfügen. Je mehr von diesem Protein im Körper nachzuweisen ist, desto schwerer fällt es der jeweiligen Person zu trainieren. Um quasi diesen Teufelskreis zu brechen und Menschen mit Übergewicht zu helfen, wurde die Studie gestartet.

Die Versuchsreihe zeigte jedoch, dass so zwar Muskeln aufgebaut werden können, man aber nicht automatisch abnimmt - das Trainieren, um tatsächlich Kilo zu verlieren, fällt dank bereits aufgebauter Muskeln jedoch weitaus leichter.

Darüber hinaus soll das Mittel, das den Effekt einer Trainingseinheit haben soll, unseren Körper - ähnlich wie Sport - vor Herzerkrankungen schützen beziehungsweise Patientinnen und Patienten helfen, die an Erkrankungen leiden, die Muskelabbau verursachen, wie etwa verschiedene Krebsarten, Muskeldystrophien oder Aids.

Noch wird das Medikament weiter getestet und es gibt keine Informationen, wann und ob es überhaupt auf den Markt kommen wird.

Diese Pille lässt deinen Körper glauben, du machst Sport
Thema: Fitness