Ressort
Du befindest dich hier:

Mit dieser Pille täuschst du deinem Körper einen Besuch im Fitnessstudio vor

Couchpotatoes, haltet euch fest: WissenschaftlerInnen haben eine Pille entwickelt, die dem Körper vortäuschen soll, Sport gemacht zu haben. Was ist dran?

von

Mit dieser Pille täuschst du deinem Körper einen Besuch im Fitnessstudio vor

Eine Pille, die dem Körper ein Workout vortäuscht? Fast zu schön, um wahr zu sein!

© iStock

Es sind die Good News der Woche, wenn nicht des Monats, die uns hier erreichen: Die Wissenschaft setzt sich endlich mit einem Problem auseinander, das uns gefühlt schon unser ganzes Leben lang quält – den inneren Schweinehund überwinden und regelmäßig Sport machen. Wie die Cosmopolitan berichtet, sollen Forschende gerade dabei sein, eine Medikament zu entwickeln, dass unserem Körper ein Workout vorgaukeln soll. Wie? Die Pille soll in der Lage sein, die Produktion des Proteins Myostatin zu unterdrücken. Dieser Vorgang soll die Muskelbildung anregen sowie unsere Herz- und Nierenwerte verbessern. Whaaaat!?

"Weitergehende Forschung wird nötig sein. Aber es scheint schon jetzt klar zu sein, dass Myostatin der Weg sein könnte, adipöse Menschen vor kardiologischen Problemen zu schützen", so Dr. Joshua Butcher von der Augusta University gegenüber Cosmopolitan. Das heißt, dass diese Pille vor allem denjenigen helfen könnte, die sich aufgrund ihres Gewichts nur noch schwer bewegen können. Ob das Medikament tatsächlich auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt. Nun ja, bis dahin werden wir uns wohl weiterhin darauf besinnen, dass Sport auch noch andere Vorteile hat als nur Muskeln aufzubauen.

Das könnte dich auch interessieren:
Wie ziehe ich mein Home-Workout endlich durch?
Wetten, du machst einen dieser Fehler beim Krafttraining

Thema: Fitness