Ressort
Du befindest dich hier:

Kapitän erzählt, was Pilotinnen und Piloten auf langen Flügen wirklich machen

Hast du dich das auch schon immer gefragt? Können Pilotinnen und Piloten bei Langstreckenflügen auch entspannen und die Füße hochlegen? Was läuft wirklich im Cockpit ab?

von

Kapitän erzählt, was Pilotinnen und Piloten auf langen Flügen wirklich machen
© MatusDuda/ iStockphoto.com

Airlines lassen sich durchaus was einfallen, um den Passagieren die Zeit bei Langstreckenflügen so angenehm wie möglich zu gestalten: Entertainment dank Filmen, Serien oder Musik, Schlafmasken und mehr. Und nachdem sich stundenlang quasi nichts tut, stellt man sich als Gast an Bord oft vor, dass die Langstrecke auch für die Pilotinnen und Piloten entspannend ist. Ist das wirklich so?

Ein Lufthansa-Pilot erzählt, was im Cockpit wirklich passiert

Einfach so ein Nickerchen einlegen oder bei einer Hollywood-Romanze entspannen kann die Besatzung auch im Cockpit definitiv nicht. Der Lufthansa-Pilot Alexander Gerhard-Majidi sagte dazu wortwörtlich gegenüber dem Magazin Focus: "Es ist nicht so, dass wir dasitzen und in der Nase bohren."

Denn Piloten und Pilotinnen müssen permanent ihre Strategien sowie den Flug für unterschiedliche Situationen, Wetterbedingungen oder auch Ausnahmefälle anpassen: Mache ich einen Umweg aufgrund eines Gewitters? Reicht der Treibstoff für welchen Umweg? Welcher Flughafen hat ein Krankenhaus in der Nähe wenn es einen medizinischen Notfall gibt? Das sind nur ein paar Überlegungen zu all den Szenarien, die möglich sein können. Mehr dazu erfährst du im folgenden Video:

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .