Ressort
Du befindest dich hier:

Pimp my Fast Food: Döner

Schnell einen Döner eingeworfen? Wir zeigen dir, wie du aus dem frisch gekauften Sandwich noch viel viel mehr an Geschmack heraus holst: mit Minze, Tomaten und türkischem Sucuk.


Unser Video erklärt dir alles ganz genau.

© Video: G+J Digital Products

Zutaten für 1 Portion:

  • 1 kleines Fladenbrot
  • 150 g Döner-Fleisch, bereits mariniert vom Imbiss
  • Sucukwurst
  • 1 Zwiebel
  • 50 g Schafskäse
  • 1/2 Zitrone
  • 30 g Joghurt
  • 1/2 Tomate
  • Olivenöl
  • 10 g Minze
  • 50 g Krautsalat
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Sucukwurst in kleine Scheiben schneiden. Krautsalat in einer Schüssel mit Joghurt und Schafskäse mischen. Tomaten in kleine Würfel schneiden und mit fein gehackter Minze, etwas Olivenöl und etwas Zitronensaft vermischen.

Sucukscheiben in einer Pfanne ohne Fett anbraten. Beiseite legen und das entstandene Fett in der Pfanne lassen. Zwiebel in Streifen schneiden, in der vorher verwendeten Pfanne anbraten und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Das Dönerfleisch ebenfalls in einer Pfanne gut anbraten.

Fladenbrot aufschneiden und mit Dönerfleisch, Sucuk, verfeinertem Krautsalat und Tomaten füllen.

Du willst das Fladenbrot selbst machen? Wir verraten dir wie: Fladenbrot ohne Hefe

Themen: Videos, Rezepte