Ressort
Du befindest dich hier:

Rezept: Pina Colada Porridge

Eine der besten Food-Kombis? Ananas mit Kokos! Schmeckt fruchtig und frisch – und ist super gesund. Die Köche der Basenbox haben beide Power-Zutaten in einem Frühstücksrezept verarbeitet.

von

Rezept: Pina Colada Porridge
© Basenbox

Stell dir vor, wie du auf einer einsamen Insel deine Füße ins türkise Meer steckst, der Wellengang deine Waden umspielt, die Sonne dir angenehm warm auf die Haut scheint, während du ein fruchtiges Ananas-Kokos-Müsli löffelst... Klingt gut, oder? Das mit der einsamen Insel können wir dir leider nicht erfüllen, das mit dem Pina Colada Porridge aber schon.

Die Kokosnuss ist besonders gut verdaulich, sorgt für ein langes Sättigungsgefühl und steckt voller Mineralstoffe (Kalium, Calcium, Magnesium, Phosphor). Jede Menge Bromelain in der saftigen Ananas helfen dem Körper Eiweiß aufzuspalten und macht somit Proteine bekömmlicher. Das Team der Basenbox hat sich mit den beiden Power-Zutaten ein ausgezeichnetes Frühstück überlegt - das zu jeder Uhrzeit schmeckt.

Rezept für Pina Colada Porridge (1 Portion):

Das brauchst du:

  • 50 g Reisgrieß
  • 100 ml Kokosmilch
  • 10 g Kokosflocken
  • 100 g Ananas
  • 5 g Chiasamen
  • Topping: 1-2 gehackte Datteln

So geht's:

Reisgrieß, Kokosmilch, Kokosflocken und Chiasamen in einem Topf aufkochen lassen und rühren. Gegebenenfalls etwas Wasser beimengen.

Ananas und Datteln klein schneiden und mit Porridge vermengen. Warm oder kalt genießen.