Ressort
Du befindest dich hier:

Pippa: Dieser Trauzeuge ist ein Skandal-Promi!

Heute heiratet Pippa Middleton ihren Verlobten James Matthews. Dessen Trauzeuge ist ein echter Skandal-Promi in England. Eine gute Idee?

von

Pippa: Dieser Trauzeuge ist ein Skandal-Promi!
© 2016 Getty Images

Der extravagante Glaspalast für den Empfang steht, der Countdown läuft. Nur mehr wenige Stunden, dann heiratet Pippa Middleton, Schwester von Herzogin Kate und in England sowas wie ein It-Girl, den millionenschweren Unternehmer James Matthews.

Der Hedgefonds-Manager hat für die Hochzeit einen echten Skandal-Promi als Trauzeugen erwählt: Seinen kleinen Bruder Spencer Matthews.

Spencer Matthews: Schwarzes Schaf der Familie

Spencer (27) ist sowas wie das schwarze Schaf des schwerreichen Matthews-Clans. Denn statt wie sein Bruder dick ins Business einzusteigen, tingelt der Brite durch sämtliche Trash-TV-Formate der Insel. Er war Kandidat bei der UK-Version des "Bachelor", lieferte sich in "Made in Chelsea" heiße Duschszenen mit zwei Starlets und nahm an "I'm a Celebrity...Get Me Out of Here!" ("Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!") teil. Dort allerdings hielt er es nicht lange aus. Nach zwei Tagen warf er freiwillig das Handtuch. Im März gewann er bei dem Action-Format "The Jump" – und verbandelte sich mit dem Reality-Sternchen Vogue Williams.

Die darf er zur Middleton-Hochzeit freilich nicht mitbringen. Die Begründung: Vogue und Spencer seien nicht verlobt, ein gemeinsames Erscheinen sei damit nicht angebracht. Dass es jedoch eher am zweifelhaften Image der Blondine liegt, das sie sich durch die Teilnahme diverser Trash-TV-Formate zugelegt hat, wird recht häufig von den britischen Medien erwähnt.

Dass sich Spencer Matthews bei der Trauung seines Bruders mit Pippa daneben benimmt, darf nicht erwartet werden – wird aber von englischen Klatschgazetten mit sabbernden Zungen erwartet.