Ressort
Du befindest dich hier:

Oh-oh, Pippas Handy wurde gehackt

Das Smartphone von Kate Middletons Schwester Pippa wurde gehackt – unzählige private Fotos und Nummern sind nun in fremden Händen.

von

Oh-oh, Pippas Handy wurde gehackt
© Tim P. Whitby/Getty Images

Pics vom Brautkleid-Shopping oder auch von Charlotte und George – jede Menge persönliche Daten könnten jetzt an die Öffentlichkeit gelangen. Wie Daily Mail berichtet, soll sich der Hacker in Pippa Middletons iCloud geklinkt und nun die Bilder, Nummern, etc um rund 60.000 Euro angeboten haben. Ob ein Medium die Daten gekauft hat, ist noch nicht klar – feststeht, dass der Hacker bereits festgenommen wurde.

Schwesterchen Kate wird wohl nicht amused sein, dass auch Privates von ihr und ihrer Familie veröffentlicht werden könnte. Ob die Herzogin über den Datenklau schon Bescheid weiß, wissen wir nicht. Derzeit ist sie mit Ehemann William und den Kindern auf Kanadareise. Die Polizei soll auf Hochtouren arbeiten, dass nichts der gestohlenen Daten an die Öffentlichkeit gelangt.