Ressort
Du befindest dich hier:

Wie bitte? Sind Pizzaschachteln gefährlich?

Wie wird deine Pizza geliefert? Natürlich in einer Pizzaschachtel. Doch jetzt warnt die US- Lebensmittelsicherheitsbehörde vor krebserregenden Stoffen.


Wie bitte? Sind Pizzaschachteln gefährlich?
© © Corbis. All Rights Reserved.

Oh kommt! Das verdirbt uns jetzt den Appetit, prima. Weil: wir lieben Pizza. Und eine Bestellung beim Pizza-Lieferservice hat uns schon so manchen Abend gerettet. Aber das...

Die amerikanische Lebensmittelbehörde FDA warnt vor Pizzaschachteln. Drei häufig verwendete Chemikalien stehen im Verdacht, krebserregend zu sein. Diese sogenannten perfluorierte Kunststoffe sind öl- und wasserabweisend – sie halten die Pizzakartonböden stabil, obwohl Fett und Käse oder Tomatensauce darauf tropfen.

Erhöhen perfluorierte Kunststoffe die Gefahr von Fehlgeburten?

Das ist aber noch nicht alles. Eine andere Studie der Syddansk Universitet in Dänemark kam ebenfalls zu einem bedenklichen Schluss: demnach erhöht der Verzehr von in Pizzakartons gelieferten Speisen die Gefahr einer Fehlgeburt. Dasselbe gilt auch für mikrowellentaugliche Popcorn-Verpackungen und herkömmliche Burger-Verpackungen.

56 Frauen, die eine Fehlgeburt erlitten, hatten einen höheren Anteil an PFA-Substanzen (Per- und Polyfluorierte Alkylsubstanzen) im Blut. Diese finden sich vor allem in fettdichten Verpackungen wie Pizzaschachteln, Zuckerlverpackungen und Burger-Boxen. Die schädlichen Auswirkungen dieser Substanzen auf die Entwicklung des Fetus und die Fortpflanzung waren Forschern bereits bekannt. Wie stark der Anteil des PFAS aber wirklich ist, das schockierte die Forscher.

Achtung: die gefährlichen Stoffe werden nicht auf den Verpackungen angeführt. Denn sie sind Teil der Verpackung und nicht der Nahrungsmittel selbst.

Laut einem Bericht der Food Safety News will US-Lebensmittelbehörde FDA durchsetzen, dass die gefährlichen Chemikalien verboten werden sollen und eine neue Regelung für Pizzaschachteln und Lebensmittelverpackungen eingeführt wird.

Mehr zu krebserregenden Stoffen in Aluminium-Deos und Clogs hier.

Thema: Krebsvorsorge