Ressort
Du befindest dich hier:

"Plant for the Planet": Promis halten Mund

"Stop talking start planting": Österreichische Promis halten für den guten Zweck den Mund.

von

  • Eva Glawischnig.

    Bild 1 von 5 © Felicitas Matern
  • Johanna Setzer.

    Bild 2 von 5 © Felicitas Matern

Passend zum heutigen "Tag des Waldes" startet das weltweit tätige Projekt "Plant for the Planet" nun auch in Österreich. Miss Earth, die Umweltmiss, agiert nicht nur als Botschafterin der Umwelt in der Alpenrepublik, sondern sie unterstützt auch das Projekt" Plant for the Planet". Zum Kampagnenshooting lud sie zahlreiche österreichische Promis zur tatkräftigen Unterstützung ein.

"Stop talking start planting"

Ganz nach dem Motto "Reden alleine bringt nichts" halten Eva Glawischnig, Johanna Setzer, Lilian Klebow und andere Persönlichkeiten aus den Bereichen Kultur, Politik, Sport und Unterhaltung wortwörtlich den Mund - zugehalten von den Kids der Organisation. Die Kinder fordern von uns Erwachsenen Kilmagerechtigkeit und um ein Zeichen zu setzen, sollen Bäume gepflanzt werden. Das Ganze wurde vor fünf Jahren, von damals 9-jährigen Felix Finkbeiner aus Deutschland ins Leben gerufen - und seit diesem Zeitpunkt wurden 12 Milliarden Bäume (!) geplanzt. Das Ziel von Felix sind 1.000 Milliarden. Mehr Informationen über das Projekt "Plant for the Planet" und Miss Earth findet ihr unter www.plant-for-the-planet.org sowie www.miss-earth.at .