Ressort
Du befindest dich hier:

DIESER Bikini-Kalender gefällt uns!

Oh, das gefällt uns sehr! Denn Plus-Size-Models um Super-Body Robyn Lawley stellten das berühmte Sports Illustrated -Bikini-Cover nach. Aber seht selbst!

von

DIESER Bikini-Kalender gefällt uns!

Robyn Lawley (M.) und ihre Kolleginnen Jada Sezer (l.), Shareefa J. und Gabi Gregg (r.)

© Swimsuit For All

Heidi Klum und Kate Upton – schaut's obe! Die Bikini-Model-Konkurrenz legt sich in die Kurven! Denn die wunderschöne Plus-Size-Ikone Robyn Lawley hat gemeinsam mit der Übergrößen-Bloggerin Gabi Gregg zusammengetan – und mit ihr eine entzückende Bademoden-Kollektion für kurvige Frauen entworfen.

Im Angebot: Kesse Ein- und Zweiteiler

Erhältlich sind die sexy geschnittenen Übergrößen-Badeanzüge und Bikinis, die weiblichen Formen überaus schmeicheln und stützen, wo es nötig ist, beim amerikanischen Online-Shop "Swimsuitsforall".

Kennt ihr das Motiv? Na klar! Robyn, Shareefa und Jada in der berühmten Sports Illustrated-Pose

Zur Bewerbung der schicken Bademode produzierten die Plus Size-Models einen Kalender, dessen Motive an die berühmten Cover der Sports Illustrated-Bikiniausgabe erinnern. Mit einem Unterschied: Die Fotos zeigen nicht die superdürren Körper der klassischen Katalog-Mädels, sondern weiblich-verführerische Figuren.

Die Plus-Size-Stars Shareefa J, Jada Sezer, Robyn Lawley und Gabi Gregg (v. l.) posieren für einen Bademoden-Kalender

Und wisst ihr was?

Die Mädels sehen einfach grandios aus! Weil: Jeder Body ist ein Bikini-Body. Und basta! (...und jetzt entschuldigt uns, wir zücken gerade unsere Kreditkarte ;-) ).

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN Newsletter tägl. erhalten und bin mit Übermittlung von Informationen über die Verlagsgruppe News, deren Produkte und Aktionen einverstanden.