Ressort
Du befindest dich hier:

POLEIT: Schöne Beachwear & Männer

Das österreichische Label POLEIT bietet Beachwear für Männer mit Stil. WOMAN hat die beiden Eigentümer Daniel Polster und Hannes Leitenbauer für ein Interview getroffen.

von

POLEIT: Schöne Beachwear & Männer

POLEIT bietet auch Tanktops in verschiedenen Designs!

© Erwin Polanc

POLEIT - Beachwear für ihn

Das Label POLEIT fängt die Ästhetik der Küstengegend in den Designs der Bademode ein. Inspiriert von den vielen farbenfrohen Orten und Menschen, welche die beiden Designer und leidenschaftlichen Surfer Daniel Polster (29, Wien) und Hannes Leitenbauer (28, Graz) auf ihren Reisen entlang des Ozeans, kennenlernten, kreierten sie die erste POLEIT Beach-Kollektion.

POLEIT

WOMAN hat die sympathischen Designer/Eigentümer von POLEIT , welche eigentlich hauptberuflich als Investment Banker (Daniel) und Arzt (Hannes) tätig sind, für ein Interview getroffen.

Hannes und Daniel von POLEIT

WOMAN: Warum eigentlich der Name POLEIT ?
Hannes Leitenbauer: Der Name POLEIT setzt sich aus den ersten Silben unserer Nachnamen zusammen und wird ähnlich dem englischen Wort „POLITE" (höflich) ausgesprochen. Die beiden Silben stehen stellvertretend für die Symbiose unserer Fähigkeiten, die diese Geschäftstätigkeit und den Erfolg von POLEIT möglich machen, wie z.B. Kreativität, wirtschaftliches Know How, Gespür für Ästhetik und natürlich Design.

pole@erwinpolanc.com

WOMAN: Warum macht ihr ausgerechnet Badehosen?
Daniel Polster: Da wir sehr gerne in Küstengegenden unterwegs sind, fühlten wir uns eines Tages – Mitte-Ende-Zwanzig - den klassischen Surfshorts entwachsen. Wir suchten nach Badeshorts, die sich zwar vom jugendlichen Charme der Surfshorts abhebten, elegant und stilsicher waren, trotzdem aber die sommerliche Lebensfreude vermittelten. So entdeckten wir eine offensichtliche Nische im Bademoden-Segment, die wir nun mit unserer eigenen Kollektion füllten.

WOMAN: Woher kommen die Ideen für die Designs?
Hannes Leitenbauer: Die Grundlage für unsere erste Kollektion bilden Momente und Eindrücke, die uns als Bereisende der Meere prägten - das verspielte Blau der sich brechenden Wellen oder die Farbe der am Horizont untergehenden Sonne – aber auch Input uns nahestehender Menschen, befreundeter Künstler und Sportler. Alle Entwürfe wurden in zahllosen Arbeitsstunden und vielen schlaflosen Nächten von uns selbst gestaltet und von unseren Zulieferanten akribisch umgesetzt.

WOMAN: Was bietet POLEIT neben Badeshorts noch?
Hannes Leitenbauer: Zur Zeit bieten wir neben Badehosen, Tank-Tops mit 3 verschieden Motiven - Tropfen, Welle und Dreizack – sowie dem Schriftzug unserer Wortmarke „POLEIT“ an. Auf Grund der eher geringen Auflage und der hohen Anfrage, können diese jedoch ausschließlich auf Anfrage bei uns bestellt werden. Eines können wir schon verraten: Für die Zukunft haben wir auch eine Damen Beachwear-Kollektion geplant.

Erwin Polanc
Erwin Polanc

WOMAN: Zum wem passt POLEIT?
Daniel Polster: Wir wollen Männer ansprechen, die modebewusst sind und Wert auf ein stilsicheres Aussehen legen, einen gewissen Hang zum Minimalismus haben und trotzdem detailverliebt sind. Dabei legen wir besonders viel Wert auf hochwertige Verarbeitung sowie Faire Trade Bedingungen unserer Partner. Diese nachhaltige Ausrichtung bei der Produktion bildet die Grundlage für den hohen Qualitäts-Standard eines POLEIT Produkts, der sich spürbar auf die Strapazierfähigkeit und Langlebigkeit unserer Badeshorts auswirkt. Jeder der darauf Wert legt, ist bei uns genau richtig.

POLEIT Beachwear kaufen

Erhältlich sind die Badehosen von POLEIT bereits online um Eur 59,- unter www.poleit.net, sowie in diversen Pop-up-Stores, mit dem die beiden Jungs in diesem Sommer unterwegs sind! Laufende Informationen findest du außerdem auf der POLEIT-Facebook-Page.

POLEIT

WOMAN Newsletter

Deine täglichen Infos per Mail: News, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen.

Ja, ich möchte den WOMAN-Newsletter erhalten. Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Newsletterzusendung jederzeit durch den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink widerrufen kann.