Ressort
Du befindest dich hier:

Pollenwarnung via Smartphone

Die Heuschnupfen-Zeit ist da! Die Gratis-App Pollen 3.0 warnt Allergiker individuell und mit Rücksicht auf den Standort vor Pollen.

von

Pollenwarndienst am Smartphone

Die App warnt den User sogar durch Push-Meldungen!

© Thinkstock, pic by ajkkaf. | (c) iPhone Pollenwarndienst

Wie bereits viele Allergiker gemerkt haben: Die Natur ist aufgewacht – und wegen der milden Temperaturen um bis zu drei Wochen verfrüht. Sofern die Wetterbedingungen weiterhin passen, müssen sich AllergikerInnen heuer somit auf eine entsprechend verlängerte Saison einstellen. Damit man sich aber zumindest vorbereiten kann, wurde nun von der MedUni Wien eine App entwickelt, welche individuelle Pollenwarnungen aufs Smartphone liefert.

Pollenbelastungen jederzeit mobil abrufbar mit der Pollen-App 3.0.

Individuelle Warnung

Die Pollenwarnung der Zukunft braucht Informationen über die Person. Dafür werden eingetragene Daten aus dem elektronischen Beschwerdekalender „Pollen-Tagebuch“ analysiert und als Grundlage für die Prognose herangezogen.

Die App informiert welche Warnstufe (0-4) aktuell an einem Ort vorherrscht.

Eine weitere Funktion bietet nun die sogenannte Belastungskarte der App, welche die Hot Spots an Belastungen durch den Pollenflug visualisiert – und stundenweise, europaweit aktualisiert wird.

Die Pollen-Belastungskarte für Österreich, Deutschland und Frankreich.

Weitere Funktionen

Mit der gratis Pollen-App 3.0 werden noch weitere Features mitgeliefert: Ein standardisierter Fragebogen, eine Erinnerungsfunktion für den Arztbesuch nach der Pollensaison und eine Push-Notification, die eine Warnmeldung des erreichten Beschwerdegrades aussendet.

Gratis-App downloaden

Die Pollenwarnung fürs Smartphone ist die erste App dieser Art weltweit und steht für iPhone und Android zum kostenlosen Download auf www.pollenwarndienst.at sowie in den App-Stores zur Verfügung.

Informations-Veranstaltungen

Pollenallergie im Fokus
Services | Behandlung | Forschung – Information hautnah und aus erster Hand
Allergie-Experten informieren über Aktuelles aus der Welt der Forschung & Medizin sowie über wertvolle Services für Pollenallergiker. Sie diskutieren mit dir und beantworten deine Fragen, was du tun kannst, wenn dir der Blütenstaub von Gräsern und Bäumen das Leben schwer macht.
Herzlich willkommen sind AllergikerInnen und alle am Thema Interessierten!
8. April 2014, 18.00 Uhr
Van Swieten-Saal der Medizinischen Universität Wien
Van Swieten-Gasse 1a
1090 Wien
Eintritt frei!

Tag der Lunge
Angebot: kostenlose Allergie-Tests, Lungenfunktionsprüfung, Beratung und Vorträge bekannter Experten
29. März 2014 im Wiener Rathaus
10.00 bis 17.30 Uhr im Wiener Rathaus
Weitere Infos unter www.lungenunion.at