Ressort
Du befindest dich hier:

Diese Sexpraktik lässt Männer angeblich durchdrehen

Pompoir – so heißt die Sexpraktik, die Männer um den Verstand bringen soll. Aber auch wir Frauen kommen dabei nicht zu kurz. So funktioniert's!

von

Diese Sexpraktik lässt Männer angeblich durchdrehen
© iStock

Pompoir, bekannt auch als "Griff der Kleopatra", "Playing the flute" oder als "Schamlippenkuss" – so wird die Sexpraktik bezeichnet, bei der die Frau versucht, den Penis lediglich mit den Muskeln der Vaginalwand zu massieren. Klingt erstmal nicht allzu kompliziert, aber ein gut (vielleicht sogar außerordentlich gut) trainierter Beckenboden ist dafür Voraussetzung. Bei dieser Technik, bei der die Frau in der Reiterstellung auf dem Mann sitzt, sollten sich nämlich beide nicht bewegen. OK, das klingt nach ganz schön viel Arbeit für unsere Beckenbodenmuskeln (wir befürchten Muskelkater). Bei dieser Praxis soll man sich vorstellen, man würde einen Stift zwischen Daumen und Zeigefinger hin- und her drehen – so sollte sich die Muskulatur bewegen. Das Ziel ist es, den Penis lediglich durch diese Bewegung zu stimulieren. Das Anspannen der Beckenbodenmuskulatur soll aber auch für die Frau lustfördernd wirken.

Die Sexpraktik stammt aus dem antiken Indien und wurde bereits von Hindu-Tänzerinnen praktiziert. Und es gibt bereits eine Pompoir-Expertin: Denise Da Costa erklärt in ihrem Buch "Pompoir: The Ultimate Guide to Pelvic Floor Fitness", wie der Tantra-Griff funktioniert und was es damit auf sich hat. Die Praktik sei zwar nicht ganz einfach zu erlernen, aber mit ein wenig Übung soll der Griff Männer regelrecht um den Verstand bringen. "Die verschiedenen Bewegungen ergeben ein komplettes Workout und erlauben es der Frau die Intimität zwischen ihr und ihrem Partner noch besser zu kontrollieren", erklärt Denise Da Costa gegenüber der Cosmopolitan. Zwei Fliegen mit einer Klappe! Denn auch wenn man Pompoir vielleicht nicht beim ersten Mal hinbekommt – ein gut trainierter Beckenboden ist ja nie verkehrt, wenn's um Sex geht.

Thema: Sex & Erotik