Ressort
Du befindest dich hier:

Pop-up-Hotels: Temporär & trendy


© Bild: Werk

 

A Room for London (Großbritannien)

Die Londoner Queen Elizabeth Hall dient heuer nicht nur als Konzerthalle, sondern außerdem als Hotel. Oder zumindest Fundament dafür. Denn hoch oben thront A Room For London, ein Schiff mit tollen Ausblick auf die Themse. Der Name ist Programm: Das Hotel bietet gerade mal Platz für einen Raum – in dessen Mitte ein Doppelbett thront. Im Unterdeck kann man entweder in den Bücher schmökern oder sich in das Logbuch eintragen. Leider gibt’s das Schiff nur noch bis Ende 2012, es ist außerdem komplett ausgebucht. Wer es trotzdem versuchen will, schreibt am besten auf www.aroomforlondon.co.uk .