Ressort
Du befindest dich hier:

Popsängerin Christina Stürmer wird die erste Figur im Madame Tussauds in Wien

Nein, die erste Figur im Wiener Madame Tussauds wird nicht Mozart, Falco, Arnold Schwarzenegger oder Bundespräsident Heinz Fischer – keine geringere als Popsängerin Christina Stürmer wird als erste aus Wachs gegossen.


Popsängerin Christina Stürmer wird die erste Figur im Madame Tussauds in Wien

Im Frühjahr 2011 gibt es eine neue Highlight in Wien – die Hauptstadt bekommt am Riesenradplatz ein legendäres Wachsmuseum der Marke Madame Tussauds. Schon am 17. August 2010 wird die erste Attraktion des Kabinetts gezeigt: Popsängerin Christina Stürmer, 28, als lebensgroße Wachsfigur.

Die Präsentation von Christl Stürmers Wachs-Double findet in den späteren Räumlichkeiten des Wiener Madame Tussauds statt. Diese erstrecken sich auf ca. 4.000 Quadratmeter über dem Restaurant Eisvogel und der Attraktion "Vienna Airlines".

Die Figur Stürmers wurde in London angefertigt – für die Erstellung war die Musikerin extra nach London gereist. Ganze 200.000 Euro kostet ihr Wachs-Ebenbild – vier Monate dauerte die Anfertigung. Die Figur hat Echthaar, trägt ein Mikrofon in der Hand und wird ein Originaloutfit von Stürmer tragen. "Ich kann nicht glauben, nun meine eigene Figur bei Madame Tussauds zu haben", so die 28-jährige Sängerin.

Redaktion: Marlene Altenhofer