Ressort
Du befindest dich hier:

Power-Küche: Promis kochen für WOMAN

Ob Moderatorin, Unternehmerin oder Politikerin – die freie Zeit ist immer knapp: Daniela Zeller, Marie-Claire Zimmermann, Christine Marek & Vanessa Steinmetz-Bundy zeigen rasche Lieblingsgerichte!


Power-Küche: Promis kochen für WOMAN
© Froese

Kochen ist eine Leidenschaft der Juniorchefin des Friseurunternehmens Bundy & Bundy. „Ich kann dabei extrem gut entspannen und genieße auch ganz gern ein Gläschen Wein dazu“, meint Vanessa Steinmetz-Bundy. Eigenkreationen mit Einflüssen aus der mediterranen Küche kommen dabei hauptsächlich auf den Tisch. Doch auch mit asiatischen und griechischen Gerichten verwöhnt die Power-frau ihre Familie beim abendlichen gemeinsamen Essen. Rezeptideen holt sie sich vorzugsweise auf Reisen, für die leider viel zu wenig Zeit bleibt, der Job ist letztendlich einfach zu arbeitsintensiv!

Lust auf Italien bekam WOMAN bei Ricotta-Tortelloni.

Jede zweite Woche läutet täglich um 4 Uhr der Wecker: Daniela Zeller muss es rechtzeitig ins Ö3-Studio schaffen, um gemeinsam mit Robert Kratky ihrerseits zwei Millionen Österreichern aus dem Bett zu helfen. Zum Frühstücken bleibt da wenig Zeit, dafür legt sie auf gesundes Essen tagsüber großen Wert. „Ich war früher sehr oft krank, aber durch konsequente Ernährungsumstellung mit viel Obst, Gemüse und Reis fühl ich mich endlich richtig wohl“, erzählt die stets gut gelaunte Moderatorin, die seit kurzem auch Buchautorin ist: Zusammen mit Kratky fachsimpelt sie in „Die ganze Wahrheit“ über die Kommunikationsschwierigkeiten zwischen Männern und Frauen. Wenn Liebe nur durch den Magen ginge, hätte Zeller kein Problem, denn sie kocht trotz Zeitmangels gut und gerne – am liebsten Suppen: „Ich bin ein regelrechter Suppen-Junkie!“

WOMAN kostete ihre köstliche Tomaten-Ingwer-Suppe.

Alle Rezepte der Promi-Ladys finden Sie im neuen WOMAN