Ressort
Du befindest dich hier:

Preis für Frauenfreundlichkeit:
WOMAN-AWARD 2004

Um 6 Uhr läutet der Wecker, um 8 das Firmenhandy. Dazwischen: Frühstück richten; die Kinder wecken und anziehen; Jausenbrote schmieren; Geschirrspüler einräumen; die Kleinen in den Kindergarten bringen. Erst dann geht’s
mit (hoffentlich noch vorhandenem) Elan in den Job.


Preis für Frauenfreundlichkeit:
WOMAN-AWARD 2004
© Baumann

Belohnung: Berufstätige Frauen leisten besonders viel. WOMAN kürt deshalb zum zweiten Mal die frauenfreundlichsten Betriebe – und erweitert dieses Jahr die Kategorien: Zu den Klein-, Mittel- und Großbetrieben kommen die Sparten „Traumpapa“ sowie „Initiativen & Projekte“. Gefragt sind somit ebenso besonders engagierte Väter, vorbildliche Kinderbetreuungseinrichtungen, Frauennetzwerke, innovative Ideen – eben alles, was es Frauen erleichtert, Kinder und Karriere zu schaffen.

Teilnehmen können:

  • Frauenfreundliche Betriebe: Sie erleichtern Frauen mit besonderen Schritten die Vereinbarkeit von Beruf und Familie – z.B. durch flexible Arbeitszeitmodelle oder indem sie bei der Kinderbetreuung unterstützen. Ebenso gefragt: Unternehmen, für die Chancengleichheit mehr als ein Schlagwort ist – etwa mit einem hohen Anteil an Frauen in Führungspositionen.
  • Besonders engagierte Väter: Sie gehen Frauen aktiv bei der Kinderbetreuung zur Hand und erleichtern ihnen somit das Berufsleben maßgeblich.
  • Einrichtungen, Projekte, Initiativen und innovative Ideen für Frauen: Machen sich öffentlich für Frauen stark oder helfen praxisorientiert. Beispiele: Kinderbetreuungseinrichtungen mit besonders langen Öffnungszeiten; Netzwerke, die Mamas erfolgreich im Beruf bestärken; politisches Engagement.

Die Kategorien:

1. „Großbetriebe“
2. „Mittelbetriebe“
3. „Kleinbetriebe“
4. „Non Profit Organisationen“
5. „Traumpapa“
6. „Projekte & Initiativen“

Ihre Bewerbung:

Senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung, bestehend aus einer Beschreibung der frauenfreundlichen Maßnahmen Ihres Betriebes bzw. des Projektes an:

Redaktion WOMAN
Kennwort „WOMAN-Award“
Taborstraße 1-3
1020 Wien

Einsendeschluss: 30. Juli 2004.
Rückfragen unter Tel. 01 / 213 12-9002 (WOMAN Redaktion)