Ressort
Du befindest dich hier:

<i>gutgebrüllt</i> Premiere am 18. Juni um 18 Uhr im Garten des Hörbigerhauses

Dass Schauspiel-Grande Dame Maresa Hörbiger ein Herz für Kinder hat, beweist sie nicht nur als Oma von Klein-Samuel, 3, (Sohn von Filius Manuel Witting, Anm.), sondern auch als Hausherrin für das Kindertheater „Gut gebrüllt“.


<i>gutgebrüllt</i> Premiere am 18. Juni um 18 Uhr im Garten des Hörbigerhauses
© Alexander Hoskovec

Für gewöhnlich ist die ehrwürdige Hörbiger-Villa „am Himmel“ ja Kulisse für anspruchsvolle Erwachsenenstücke, doch ab 18.Juni zeigen 25 Kinder im Alter von sieben bis 13 dass Nestroys „Talisman“ auch von den Jüngsten verstanden wird, ohne dass Witz, Charme und Sozialkritik verloren gehen.

Regie führt übrigens erstmals Josefstadt-Mimin Maria Köstlinger, Choreographin ist Ex-Staatsopernprimaballerina Susanne Kirnbauer-Bundy. Unter den prominenten Mini-Akteuren sind auch Köstlingers Tochter Melanie Hackl und die Kinder von Staranwalt Georg Zanger, Juri und Emily. Karten für das Stück, das noch bis 3.Juli läuft, kann man unter office@gutgebruellt.at sowie unter 0650/4525528 bestellen.

Redaktion: Petra Klikovits