Ressort
Du befindest dich hier:

Première Dame, Carla Bruni, arbeitet an
ihrem neuen Hausfrauen-Image

Aufgrund mangelnder Vorbildwirkung will sich die Première Dame, Carla Bruni (44), ein neues Image zulegen. Und zwar will sie in Zukunft als normale Hausfrau wahrgenommen werden.


Première Dame, Carla Bruni, arbeitet an
ihrem neuen Hausfrauen-Image
©

Weil die Franzosen ihre Première Dame als abgehoben und realitätsfern wahrnehmen, soll sich Carla Bruni nun ein neues Image zulegen. Nicht zuletzt aufgrund der anstehenden Wahlen in Frankreich!

Daher soll nun ordentlich die Werbetrommel für den Sarkozy-Clan gerührt werden. Denn auch gewöhnliche Menschen sollten einen Bezug zu Carla Bruni & Co. herstellen können. Was natürlich auch den amtierenden Präsident Nicolas Sarkozy zu Gute kommen soll! In einem Interview verriet Bruni, dass sie es lieben würde, mit ihrer Tochter auf dem Arm auf der Couch zu sitzen und Vorabendserien zu schauen. Wir sind schon mal gespannt, ob der Image-Wechsel auch so gelingt!