Ressort
Du befindest dich hier:

Die Press-On Nägel sind zurück - und sie sind super!

Längst schauen die Klebenägel der 90er nicht mehr billig aus, sondern sind im Gegenteil sogar ziemlich cool und praktisch! Wir zeigen sie euch!

von

Die Press-On Nägel sind zurück - und sie sind super!
© Josie Rymer / Pinterest

Könnt ihr euch an die schrecklichen Klebe-Nägel aus den 90ern und frühen 00er Jahren erinnern? Viel zu lang. French Manicure. Sehr dick - und vor allem schon aus gefühlten fünf Kilometer Entfernung als Fake zu erkennen. Der Trend zu den Press-On-Nails ebbte irgendwann wieder ab und die Nägel gerieten in Vergessenheit. In der Zwischenzeit hat sich aber einiges getan und im Jahr 2018 erleben die falschen Plastiknägel jetzt ihr Revival:

Kürzer sind sie. Realistischer. Und vor allem gibt es sie in mehr Größen, was sie noch echter wirken lässt. Wie heißt es so schön: Some things never go out of style - they get better! Die neuen Press-Ons halten tatsächlich die versprochenen sieben Tage, es gibt sie in hunderten verschiedenen Designs, sind billig und müssen nicht mal trocknen, weil sie selbstklebend sind!

Wie halten die Press-On Nägel am besten?

1

Schau, dass deine Naturnägel völlig ölfrei sind, bevor du die Knebelnägel aufpickst. Am besten gehst du nochmal mit einem Aceton-getränkten Wattepad über die Nägel

2

Schieb' außerdem deine Nagelhaut vor Aufkleben noch einmal zurück. Benutze ein Orangenholzstäbchen, etwas Nagelhautentferner-gel oder einen Pflegestift. Damit die Press-Ons besonders echt aussehen, kannst du versuchen, die Fake-Nägel etwas unter die Nagelhaut zu schieben

3

Je länger du den Nägel Zeit gibst, sich an deine Naturnägel zu heften, desto besser werden sie auch halten. Versuche also, zumindest ein paar Stunde auf Händewaschen zu verzichten!

Themen: Nägel, Trends