Ressort
Du befindest dich hier:

Prinz George ist getauft!

Die Nummer drei der britischen Thronfolge ist getauft. Wer die sieben Taufpaten von Prinz George sind und wer mitfeiern durfte, könnt ihr hier nachlesen.

von

  • Kate und William strahlten über das ganze Gesicht.

    Bild 1 von 5 © Getty Images
  • Papa William trug seinen Sohn stolz auf dem Arm.

    Bild 2 von 5 © Getty Images

Für eine große Überraschung sorgte die Liste der Taufpaten, die Clarence House (die offizielle Residenz des britischen Thronfolgers Prinz Charles und seiner Frau Camilla) kurz vor der Taufe veröffentlichte: Kate und William entschieden sich mit einer einzigen Ausnahme nur für Freunde der Familie als Taufpaten. Nur Queen-Enkelin Zara Tindall - sie erwartet Anfang 2014 ihr erstes Baby - ist das einzige royale Mitglied in der Runde der Taufpaten. Und das sind die anderen sechs Taufpaten von George: der gemeinsame Studienkollege von Kate und William Oliver Baker, die gemeinsame Freundin Emilia Jardine-Paterson, der ehemalige Privatsekretär von Harry und William Jamie Lowther-Pinkerton, Earl Hugh Grosvenor - der einzige Sohn des Duke of Westminster, der gemeinsame Freund William van Cutsem sowie Julia Samuel - sie galt als enge Freundin von Prinzessin Diana.

Die Gästeliste.

Kurz vor dem Taufzeremoniell veröffentlichte Clarence House auch die Gästeliste. Neben Patin Zara Tindall standen die Queen, Prinzgemahl Philip, Prinz Charles, Herzogin Camilla, Prinz Harry, Kates Eltern Carole und Michael sowie Kates Geschwister Pippa und James auf der Gästeliste der Taufe. Die Royal Family und seine Gäste durften sich anschließend über eine mehrstöckige Tauftorte beim Empfang im Clarence House freuen - das Besondere daran: Eine Etage stammt noch aus dem Hochzeitskuchen von Kate und William.