Ressort
Du befindest dich hier:

Prinz Harry: Wie wild wird sein Junggesellenabschied?

Es könnte eine wilde Nacht werden! Jetzt sickern die ersten Details zu Prinz Harrys Junggesellenabschied vor der Hochzeit mit Meghan Markle durch.

von

Prinz Harry: Wie wild wird sein Junggesellenabschied?
© 2017 Getty Images

Er hat den Ruf als "Party-Prinz", auch wenn er in den letzten Jahren nicht mehr nackt in einen Hotel-Pool gesprungen ist (der Handy-Film über den Flitzer-Prinzen geisterte lang durchs Web und sorgte für eine ernste Rüge der Queen). Weshalb britische Boulevard-Medien bereits jetzt nach Infos zu Prinz Harrys Junggesellenabschied lechzen.

Am 19. Mai findet in der in der St. George's Chapel in Windsor Castle die Hochzeit mit Meghan Markle statt – der Polterabend wird einige Wochen davor im Schweizer Nobel-Skiort Verbier über die Bühne gehen.

Muss sich Meghan Sorgen machen?

Peu à peu sickern die Details durch: So habe ein Sicherheitsteam des Königshofs bereits die Bar "La Vache" besichtigt. Die gehört dem britischen Sänger James Blunt und gilt als absoluter Promi-Hotspot. Weshalb die königlichen Securitys auch prompt erkannt wurden – und die Räume flugs wieder verließen.

Nächtigen soll der Prinz mit seinen Polterabend-Kumpels dann in einem luxuriösen Alpen-Chalet, das ihm gehört. Sollte der Platz nicht reichen: Harrys Onkel Prinz Andrew besitzt ebenfalls einige Ferienwohnungen in Verbier. Mit ein Grund, warum im letzten Jahr auch Prinz William dort ausgelassen feierte. Der Clip vom in einem Club tanzenden Royal sorgte damals für internette Begeisterung...

Thema: Prinz Harry