Ressort
Du befindest dich hier:

Prinz Harry bricht während einer Rede für kranke Kinder in Tränen aus

Bei den "WellChild Awards" werden jährlich Kinder mit Behinderungen und deren Pflegepersonen vorgestellt und ausgezeichnet. Prinz Harry hatte bei seiner Ansprache mit den Tränen zu kämpfen.

von

Prinz Harry bricht während einer Rede für kranke Kinder in Tränen aus
© Getty Images

Ein Auftritt voller Emotionen: Prinz Harry und Herzogin Meghan besuchten am Dienstagabend die Verleihung der "WellChild"-Awards in London und zeigten sich das erste Mal seit der Rückkehr von ihrer Afrikareise wieder auf heimischem Boden. Meghan trug für diesen Anlass ein ganz besonderes Kleid: Und zwar griff die 38-Jährige zu einem Stück, das sie bereits einmal getragen hatte. In diesem smaragdgrünen Kleid saß Meghan vor gut zwei Jahren gemeinsam auf einer Couch mit Harry – die beiden verkündeten damals ihre Verlobung. (Hier liest du mehr dazu - und siehst natürlich auch das Kleid).

Doch das dürfte nicht der Grund gewesen sein, warum Prinz Harry Minuten später emotional wurde. Bei seiner Rede dürfte dem frischgebackenen Papa bewusst geworden sein, wie glücklich er sich schätzen kann, dass Baby Archie gesund zur Welt kam. Denn immer dann, wenn einem die Schicksalsschläge anderer bewusst gemacht werden, lernt man sein eigenes Glück erst richtig zu schätzen.

Prinz Harry erinnert sich an seinen letzten Besuch bei den "WellChild"-Awards

"Als meine Frau und ich das letzte Mal hier waren, wussten wir, dass wir unser erstes Kind erwarten. Sonst wusste das niemand", so Harry. "Ich erinnere mich, wie fest ich Meghans Hand drückte und wir uns beide fragten, wie das Leben als Eltern sein würde. Vor allem, wenn es gesundheitlich stark beeinträchtigt zur Welt kommen oder krank werden sollte." Die Sorge um das eigene Kind ließ den Prinzen mit den Tränen kämpfen. Die ganze Ansprache seht ihr im Video: