Ressort
Du befindest dich hier:

Prinzessin Madeleine von Schweden ist nach der Auflösung ihrer Verlobung wieder verliebt

Nach ihrer geplatzten Verlobung hat ein neuer Mann das Herz von Prinzessin Madeleine von Schweden, 28, erobert. Dabei soll es sich um Christopher O'Neill, 36, handeln – einen vermögenden Finanzberater.


Prinzessin Madeleine von Schweden ist nach der Auflösung ihrer Verlobung wieder verliebt

Prinzessin Madeleine scheint sich nun endgültig von der geplatzten Verlobung mit dem Juristen Jonas Bergström im vergangenen Sommer erholt zu haben. In den USA wurde Madeleine mehrmals mit einem attraktiven jungen Mann gesichtet.

Der angebliche Neue ist der Amerikaner Christopher O'Neill. Er studierte an der renommierten Columbia Universität und arbeitet heute für ein Finanzunternehmen an der New Yorker Wall Street. Er ist Mitglied der jungen High Society New Yorks und wohnt in der Upper East Side in Madeleines Nachbarschaft.

Laut der schwedische Tageszeitung Aftonbladet , stellten gemeinsame Freunde die beiden im Herbst 2010 einander vor. Es sei Liebe auf den ersten Blick gewesen. Der neue Mann an Madeleines Seite scheint also eine gute Partie für sie zu sein.

Redaktion: Sabine Haydu