Ressort
Du befindest dich hier:

Pro & Contra: Steghosen

Schon wieder ein fragwürdiger Trend aus den 90ern: Einst als Skihose in Verwendung, dann modische Verirrung, jetzt wieder heißer als heiß. Und was denkt unsere Moderedaktion über die "neuen" Steghosen?

von ,

Pro & Contra: Steghosen
© Instagram/carodaur

Pro

Claudia Dam, 30

Endlich ist sie wieder da! Auf dem Runway war die Steghose ja schon letztes Jahr zu bewundern. Zum Beispiel bei Marni oder beim Trendsetter und Blogger-Liebling Balenciaga. Jetzt wagen sich "Stirrup"(engl: Steigbügel)-Pants endlich auf die Straße. Tja, gut Ding braucht eben Weile. Das ist wohl auch bei diesem Trend so. Also, bitte alle zugreifen. Widerstand ist zwecklos! Die Trend-Hose ist nämlich nicht nur überaus comfy (Elastan sei Dank!) sondern ist in Kombi mit Heels Style-Gold wert. PS: Der Keil wird jetzt außen getragen.

Embed from Getty Images

Contra

Carina Hauswirth, 25

Sie kommen und gehen. Und kommen leider (!!) immer wieder. Die 90er-Skihosen-Lookalikes erinnern mich an Mama auf den Brettln. Ich fand sie ja damals schon irre uncool. Sorry, Mama – sonst kleidest du dich eh supercool! Aber vor Steghosen hab ich halt jetzt ein bisserl einen Horror. Gut, zugegeben, an ein paar Streetstyle-Queens schauen die Vokuhila-Pants ganz okay aus. Für mich reichen aber normale Skinny Jeans im Alltag, ganz ohne viel Schnickschnack. Bei dem Trend passe ich!

Embed from Getty Images
Thema: Trends