Ressort
Du befindest dich hier:

Promi Big Brother: DAS ist also das Schlimmste, was du einem Mann antun kannst?

"Das ist menschenentwürdigend!" Diese Worte verwendete Willi Herren in Promi Big Brother - einzig und alleine, weil er Frauenkleider tragen musste. Menschenentwürdigend ist es also für ihn, wie eine Frau auszusehen?

von

Promi Big Brother: Willi Herren und Zachi Noy in Frauenkostümen
© SAT.1

Der gestrige Mittwoch war der heilige Gral für alle, die Trash TV lieben: Zuerst das Sommerhaus der Stars auf RTL und gleich im Anschluss um 22:15 Uhr dann Promi Big Brother auf Sat.1. Ein bisserl Guilty Pleasure darf doch sein und daher landete ich eben bei den mehr oder weniger Prominenten im Container.

Darunter der ehemalige Lindenstraßen-Darsteller Willi Herren sowie Eis am Stiel-Legende Zachi Noy. Die beiden mussten im Rahmen einer Challenge für acht Stunden Kostüme tragen: einmal Prinzessin und einmal Meerjungfrau. Und genau das war für die beiden scheinbar so eine massive, seelische Belastung, dass Herr Herren sogar einen halben Nervenzusammenbruch erlitt und unbedingt das Projekt verlassen wollte.

Und da kam mir zugegebenermaßen das Abendessen hoch.

»Das ist respektlos.«

Willi Herren war bereits beim "Dschungelcamp" dabei, das bekannt dafür ist, dass die im australischen Dschungel gelandeten Stars regelmäßig mit ekligen oder erniedrigenden Aufgaben konfrontiert werden - aber HIER zieht er für sich die Grenze? Bei Kleid, Perücke und Pumps?

»Ihr nehmt mir damit ein Stück meiner Männlichkeit.«

Denn es ist ja wirklich das Schlimmste auf der Welt, was man einem Mann antun kann: wie eine Frau auszusehen.

Promi Big Brother: Willi Herren und Zachi Noy in Frauenkostümen

Abgesehen davon, dass ich es leid bin, dass Frauen in Männerkostümen cool und androgyn und Männer in Frauenkostümen immer lächerlich dargestellt werden, hat das jetzt für mich eine Grenze überschritten: Was für ein Frauen- oder was für ein Menschenbild haben diese Leute? Eine Frau zu sein ist für euch also - und ich zitiere: "respektlos." Weitere Wortmeldungen von Herren und Noy waren: "Das tut mir weh.", "Habt ihr denn kein Herz?", "Ich fang schon wieder an zu heulen."

„Das ist menschenentwürdigend. Das ist vorführend. Guck mal, wie wir hier sitzen.“, so Herren. Dann reißt er sich das Kleid vom Leib und schreit: „Ich kann nicht mehr! Ich will gehen! Ich will raus! Ich will raus!“

In Wahrheit ist es einfach traurig. Aber peinlich waren nicht die Kostüme, sondern eindeutig nur diese überzogen Reaktionen um ihre verletzte Männlichkeit.

Im folgenden Video kannst du dir die "dramatischen" Szenen noch einmal ansehen: