Ressort
Du befindest dich hier:

Puffärmel: Die aufgeplusterten Ärmel bleiben auch diesen Herbst im Trend

Puffärmel stehen ganz hoch im Kurs! Besonders im Herbst lassen sich Oberteile und Kleider gut mit den neuesten Trends kombinieren.

von

Puffärmel: Die aufgeplusterten Ärmel bleiben auch diesen Herbst im Trend
© Instagram @constantly_k

Tops, Kleider und Pullis mit Puffärmeln geben diesen Herbst modetechnisch den Ton an. Je opulenter, desto besser! Es lohnt sich auf alle Fälle in ein, zwei dieser Trendteile zu investieren, denn so wie es aussieht, stehen die Statement-Ärmel noch länger ganz hoch im Kurs. Mit einem Hauch an 80er-Jahre-Flair wirken Puffärmel nicht nur ziemlich stylisch, sondern auch besonders weiblich.

Wer sie wie Bloggerin Karin Teigl also zu trendigen, weiten Jeans trägt, verleiht dem Outfit etwas mehr Romantik und Eleganz. Aber auch als Kleid getragen, passt diese Ärmelform zu einem weiteren Herbsttrend: Cowboystiefel! Ebenso zum Jeansrock und zu Sneaker macht eine Puffärmel-Bluse richtig etwas her. Für alle, die jetzt auf den Geschmack gekommen sind, haben wir hier ein paar Einkaufs-Vorschläge aus unserem WOMAN-Shop:

WOMAN Newsletter

Die E-Mail, auf die du dich jeden Tag freuen wirst: Top-Artikel, Gewinnspiele und tolle WOMAN-Aktionen täglich in unserem Newsletter.

Jetzt anmelden