Ressort
Du befindest dich hier:

Pumpkin Spice Latte selbst gemacht!

Der Pumpkin Spice Latte von Starbucks erlebt jeden Herbst einen regelrechten Hype. Der Kürbis-Latte kann aber auch ganz einfach selbst zubereitet werden. Damit spart ihr euch ein Vermögen!

von

Pumpkin Spice Latte von Starbucks - Rezept

Perfekt für die kalten Tage...

© instagram.com/oliviaculpo

Dieser Kaffee bei Starbucks erlebt im Herbst immer einen ganz besonderen Hype: Der Pumpkin Spice Latte oder Kürbis-Latte. In den USA stehen die Leute dafür Schlange. Wenn du den Pumpkin Spice Latte einmal probiert hast, verstehst du den Trubel darum. Stell dir vor: Ein grauer Herbsttag, es nieselt leicht und du bist auf dem Weg in die Arbeit. Deine Stimmung... naja, könnte besser sein. Was könnte da wohl angebrachter sein als ein Café Latte gewürzt mit Zimt, Nelken, Ingwer und Muskat?

Wenn du keine Lust hast für deinen Kaffee ein Vermögen (ab 4,80 Euro) auszugeben, haben wir hier etwas für dich: Du kannst den Kürbis-Latte auch einfach selbst zubereiten. Ist gar nicht schwer!

Zutaten

Kürbiskuchen-Gewürz
- 4 TL gemahlene Muskatnuss
- 3 Teil gemahlene Gewürznelken
- 4 TL Ingwerpulver
- 4 TL Zimtpulver
(auch fertig erhältlich)

- Agavensirup
- Milch
- 1 frischen Espresso

Zubereitung

Die einzelnen Zutaten für das Gewürz in einem kleinen Behältnis vermischen. Den Agavensirup mit der fertigen Gewürzmischung vermengen. Für einen Latte ca. 1 TL der Gewürzmischung verwenden. Milch erwärmen und aufschäumen. Espresso und Sirup hinzufügen. Als Deko die Gewürzmischung über den Schaum streuen.

Thema: Rezepte