Ressort
Du befindest dich hier:

Putenmedaillons im Speckmantel

Leckerschmecker: Dieses köstliche Sommerrezept kommt heute auf unseren Mittagstisch: Putenmedaillons im Speckmantel auf gemischtem Salat. #nomnom

von

Putenmedaillons im Speckmantel
© Beigestellt

Zutaten (für 4 Personen)

  • 10 Cherrytomaten
  • 1 TL Dijon Senf
  • ½ Lollo Bionda
  • 8 Scheiben Parmaschinken
  • 4 Zweige Petersilie
  • Pfeffer
  • 8 Putenmedaillons à 60 g
  • ½ Radicchio
  • 2 EL Rapsöl
  • ½ Salatgurke
  • 8 Salbeiblätter
  • Salz
  • ¼ Bund Schnittlauch
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1 Prise Zucker

Zubereitung

Für das Dressing den Weißweinessig mit 3 EL Wasser, Dijon Senf, Pfeffer, Salz und einer Prise Zucker vermischen. 1 EL Rapsöl unterrühren. Für den Salat die Cherrytomaten waschen, vom Strunk befreien und halbieren. Die Gurke waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die beiden Salatsorten putzen, waschen, trockenschleudern und in Stücke zupfen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen. Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Die Putenmedaillons waschen und trocken tupfen. Das Fleisch mit Pfeffer würzen, mit jeweils einem Salbeiblatt belegen und mit je einer Scheibe Parmaschinken umwickeln. Das restliche Rapsöl in einer Pfanne erhitzen, die Putenpäckchen mit der Schinkenöffnung nach unten hineingeben und bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 3 Minuten braten. Die Blattsalate mit den Cherrytomaten, Gurkenscheiben, Kräutern und dem Dressing vermischen und mit den Putenmedaillons im Speckmantel auf Tellern verteilen und servieren.

livingpress.de

Themen: Rezepte, Salate