Ressort
Du befindest dich hier:

Quadratische Schoko-Cake-Pops

Cake Pops sind der Hit. Sie sind schnell gemacht, perfekt für Kuchenresteverwertung und sehen super aus. Damit das ganze noch origineller wird, habe ich einmal quadratische Schoko-Cake-Pops ausprobiert. Fazit: Einfach himmlisch!

von

cakepops quadratisch
© Photo by istockphoto.com

Zutaten

Cake Pops
400 g Schokoladenkuchen
90 g Doppelrahmfrischkäse
30 g Staubzucker
50 g weiße Schokolade (geschmolzen)
Schokoglasur
200 g dunkle Kuvertüre
Streusel
Schokoraspel weiß und dunkel

Zubereitung

Kuchen in kleine Stücke teilen und entweder im Mixer zerkleinern oder mit den Händen zerbröseln. Frischkäse glatt rühren. Staubzucker und geschmolzene Schokolade dazugeben und abschmecken. Kuchenbrösel einarbeiten. Zum Schluss mit den Händen kneten, bis ein kompakter Teig entstanden ist.
Dann aus der Masse kleine Stücke wegnehmen und Quadrate formen. Im Kühlschrank kaltstellen.

Schokolade im Wasserbad schmelzen und glattrühren. Die Cake-Pops aus dem Kühlschrank holen. Stiele in Schokolade tunken und Cake Pops aufspießen. Dann in die dunkle Kuvertüre tauchen und in den Schokoraspeln wälzen. Im Kühlschrank etwa 1 Stunde festwerden lassen.

cakepops quadratisch