Ressort
Du befindest dich hier:

Snack für "The Crown": Wir gieren nach diesen Buttermilch-Scones!

Eine Spezialität aus Großbritannien, die zum Tee gereicht wird: Diese Buttermilch-Scones gehen uns nach der Szene aus "The Crown" nicht mehr aus dem Kopf.

von

Snack für "The Crown": Wir gieren nach diesen Buttermilch-Scones!
© iStock

Queen Elizabeth II. genießt sie zum Tee: Scones sind ein traditionelles Gebäck aus Großbritannien und werden üblicherweise mit Marmelade und etwas "Clotted Cream" zum Nachmittags-Tee gereicht. Auf royalen Feiern, wie etwa der legendären Gartenparty der Queen, sind Scones ein fixer Bestandteil. Die 94-Jährige liebt übrigens auch Lebkuchen-Kekse. Das königliche Rezept findet ihr hier. Der Palast verriet auf dem Instagram-Account der Royals auch sein traditionsreiches Rezept für Buttermilch-Scones. Wir haben es für euch übersetzt:

Scones Dessert


Zutaten für Scones, wie sie Königin Elizabeth II liebt:

  • 500g Weizenmehl
  • 1 EL Backpulver
  • 100 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 2 Eier
  • 150 ml Buttermilch

Zubereitung:

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Weizenmehl, Backpulver, Butter und Zucker miteinander vermengen, bis ein cremiger Teig entsteht. Die Buttermilch und die Eier in einer separaten Schüssel verrühren und anschließend zum Teig hinzugeben.

Den Teig nun aus der Schüssel heben und etwa 30 Minuten zugedeckt ruhen lasen. Danach ca. 2,5 Zentimeter dick ausrollen und mit einem Glas runde Formen ausstechen. Die Scones danach 20 Minuten ruhen lassen. Anschließend für 10-12 Minuten backen. Nach dem Auskühlen mit Marmelade und buttrig geschlagenem Schlagobers genießen.

Themen: Rezepte, Desserts