Ressort
Du befindest dich hier:

Weihnachtstradition bei den Royals: Queen wiegt Meghan & Mama

Eine schräge Tradition im englischen Königshaus: Die Queen stellt nach dem weihnachtlichen Festmahl Meghan und ihre Mama Doria Ragland auf die Waage.

von

meghan doria ragland queen waage
© 2018 Getty Images

Heuer darf sich die schwangere Meghan auf ein ganz besonderes Weihnachtsfest freuen: Sie und ihre Mama, Doria Ragland, werden nach dem weihnachtlichen Festmahl auf die Waage gestellt. Und zwar von der Queen höchstpersönlich!

Diese Tradition hat laut Royals-Expertin Ingrid Seward ihren Ursprung im 19. Jahrhundert und geht so: Herzogin Meghan und ihre Mutter müssen sich vor dem Mahl von der Queen wiegen lassen. Und dann noch einmal nach dem Essen. Damit will die Queen sicherstellen, dass ihre Gäste gut gespeist haben.

Werden Meghan & Mama von der Queen gemästet?

Meghan selbst hat schon letztes Weihnachten mit der Familie ihres Mannes Prinz Harry verbracht und kennt die Tradition deshalb schon. Nur ihre Mama Doria Ragland sollte vorgewarnt werden, vor allem, da ihr mit der Einladung eine echt große Ehre zuteil wird. Diese Ehre wurde übrigens Kate Middletons Familie noch nicht erwiesen.

Warum Meghans Mama eingeladen ist und Kates Familie nicht kommen darf, erfährst du hier: