Ressort
Du befindest dich hier:

Dream Adventures

Queenie Liao, eine selbstständige Künsterlin aus Kalifornien, kreierte um ihren schlafenden Sohn Traumlandschaften aus herumliegenden Kleidungsstücken und Stofftieren und hielt diese Dream Adventures in 100 Fotografien fest.

von

  • Aus "Wengenn in Wonderland".

    Bild 1 von 10 © boredpanda.org
  • Aus "Wengenn in Wonderland".

    Bild 2 von 10 © boredpanda.org

Träumen Babies, wenn sie schlafen? Diese Frage versuchte die dreifache Mutter Queenie Liao aus Kalifornien mit ihrer Fotoreihe "Wengenn in Wonderland" zu beantworten. Die selbstständige Künstlerin zauberte aus herumliegenden Kleidungsstücken, Stofftieren und Dingen, die in einem Haushalt so herumliegen atemberaubende Traumlandschaften um ihren schlafenden drei Monate alten Sohn Wengenn. “After Wengenn fell asleep, I would place him at the center of the theme I’d created and start taking pictures.”, so die kreative Dreifach-Mama.

Inspiration holte sich Liao von Adele Enersen und Anna Eftimie, die mit "Mila's Daydreams" und "Blackboard Adventures" ähnliche magische Momente festhielten, während ihre Babies schliefen. “In 2010, after seeing the work of Ms. Adele Enersen with her sleeping daughter, I began to experiment with similar ideas with my then-three-month-old son Wengenn.” Aber Liao setzte mit ihrem aus 100 entzückenden Fotografien bestehenden Album "Wengenn in Wonderland" neue Maßstäbe für den Trend "baby sleep time adventure". In ihrem Buch "Sleepy Baby" (2012 in Taiwan erschienen) erklärt die Künstlerin Schritt für Schritt, wie die Fotos entstanden, leider gibt es das Buch nur auf Chinesisch, aber an der englischen Version wird gearbeitet.

Thema: Internet-Hype

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .