Ressort
Du befindest dich hier:

Quiche Rezepte für Anfänger

von

Die französische Quiche ist ein pikanter Kuchen, der schnell und mit den verschiedensten Zutaten zubereitet werden kann. Diese Rezepte schmecken lecker und gelingen garantiert jedem Quiche-Liebhaber bzw. all jenen, die es noch werden wollen.


Quiche Lorraine © Bild: Thinkstock

Quiche Lorraine

Zutaten

250 g Mehl, 130 g Butter, 5 Eier, 250 ml Schlagobers, 3 EL Milch, 250 g magerer Speck, Muskat, Salz, Pfeffer

Zubereitung

1. Für den Mürbteig das Mehl mit Salz und Butter verbröseln, und dann die Milch und 1 Ei hinzufügen und alles zu einem glatten Teig kneten. Dieser wandert in Frischhaltefolie verpackt für eine Stunde in den Kühlschrank zum Rasten.

2. Den mageren Speck klein und würfelig schneiden. Die Eier rührst du gemeinsam mit dem Schlagobers, bis eine schaumige Masse entsteht. Dann den Speck hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig würzen.

3. Den Teig auf einer Arbeitsfläche ausrollen und in eine mit Butter ausgestrichene Springform geben. (Auch am Rand den Teig hochziehen.) Das ganze mit einer Gabel mehrmals einstechen.

4. Die Eier-Speck Masse hineinfüllen und 30 Minuten bei 180 Grad Umluft im vorgeheizten Backrohr goldbraun backen.