Ressort
Du befindest dich hier:

Quiche Rezepte für Anfänger

von

Die französische Quiche ist ein pikanter Kuchen, der schnell und mit den verschiedensten Zutaten zubereitet werden kann. Diese Rezepte schmecken lecker und gelingen garantiert jedem Quiche-Liebhaber bzw. all jenen, die es noch werden wollen.


Zucchini-Tomaten Quiche © Bild: Thinkstock

Zucchini-Tomaten Quiche

Zutaten

Für den Teig: 220 g Mehl, 1 Ei, 1 Eigelb, 1 TL Salz, 100 g Butter
Für die Füllung: 600 g Zucchini, Salz, Pfeffer, 8-10 Kirschtomaten, 2 Eier, 100 g Crème fraîche, 100 g geriebener Käse

Zubereitung

1. Aus dem Mehl, den Eiern und der Butter einen Teig kneten und 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen. Damit er nicht austrocknet, solltest du ihn besser in Frischhaltefolie einwickeln. Tipp: Wenn du den Teig nicht selbst herstellen willst: Im Kühlregal gibt es mittlerweile fertigen Quiche-Teig (etwa von Tante Fanny ), den du einfach 10 Minuten vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen und dann ausrollen musst. Spart viel Zeit!

2. Die Zucchini waschen und in dünne Scheiben hobeln. In einem Topf mit kochendem Salzwasser 2-3 Minuten aufkochen. Danach gut abtropfen und auskühlen lassen.

3. Die Eier mit der Crème fraîche versprudeln und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Den Teig ausrollen und in eine mit Butter ausgestrichene Form legen. Auch am Rand hochziehen und dann mit einer Gabel den Boden mehrmals einstechen!
Den Käse auf dem Boden verteilen, die Zucchini- und Tomatenscheiben gleichmäßig anordnen und zum Schluss die Eiermasse hineinfüllen. Etwas Käse darüberstreuen und im Backofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze, oder bei 160 Grad Heißluft goldbraun backen.