Ressort
Du befindest dich hier:

Quinoa-Salat mit Kürbis

Quinoa ist nicht nur gesund, sondern schmeckt auch noch lecker und lässt sich leicht und auf vielfältige Art und Weise zubereiten. Was will man mehr! Und für die Herbstzeit haben wir folgendes Quinoa-Salat-Rezept mit Kürbis getestet.

von

Quinoa-Salat mit Kürbis
© Photo by los_angela/Thinkstock/iStock

ZUTATEN

1 Tasse Quinoa
2 Tassen Gemüsesuppe
120 g Schafkäse
150 g Kürbis
2 Frühlingszwiebeln
1/2 Salatgurke
1/2 rote Paprika
Saft von 1/2 Zitrone
5 EL Olivenöl
1 EL Balsamicoessig
1 TL gehackte Petersilie
1 EL gehacktes Basilikum
1 TL Curry-Pulver
Salz und Pfeffer

ZUBEREITUNG

Für die Basis des Salats Quinoa in einem Sieb mit heißem Wasser gut waschen, die Gemüsesuppe zum Kochen bringen und Quinoa darin bei niedriger Temperatur etwa 15 Minuten lang köcheln lassen. Danach lässt man das ganze in einem Sieb abtropfen.
Den Kürbis in kleine Würfel schneiden und in Salzwasser bissfest kochen. Wer es etwas geschmacksintensiver haben möchte, legt den Kürbis auf ein mit Backpapier belegtes Blech, beträufelt ihn mit etwas Wasser, Öl und Salz und lässt ihn bei 200 Grad für etwa 10 Minuten im heißen Ofen weich werden.
Die Paprika und Gurke wird in dünne Streifen geschnitten, der Schafkäse gewürfelt und die Frühlingszwiebel in feine Ringe gehackt.
Dann kann man alles miteinander vermischen, indem man den Kürbis mit Olivenöl, Zitronensaft, Essig, Curry, Petersilie und Basilikum vermengt, dann pfeffert und die restlichen Zutaten untermischt. Ganz zum Schluss kommt der Schafkäse dazu!