Ressort
Du befindest dich hier:

Quvenzhane Wallis: Oscar mit 9 Jahren?

Quvenzhane Wallis - für ihre Rolle in "Beasts Of The Southern Wild" als beste Hauptdarstellerin nominiert - könnte die jüngste Oscar-Preisträgerin aller Zeiten werden.


Quvenzhane Wallis: Oscar mit 9 Jahren?
© Getty Images

Erst kürzlich verriet sie Ellen DeGeneres, dass sie nicht wusste, wer dieser ominöse Oscar sei. Zwar hatte sie bald herausgefunden, dass sie für den renommiertesten Filmpreis der Welt nominiert ist, etwas verwirrt war sie anfänglich jedoch schon. Die 9-jährige Quvenzhane Wallis könnte am 24.2.2013 die jüngste Oscar-Preisträgerin aller Zeiten werden.

Tatum O'Neal: Oscar mit 10 Jahren

Für ihre Rolle in "Paper Moon" erhielt Tatum O'Neal im Alter von 10 Jahren einen Oscar als beste Nebendarstellerin. Damit ist sie die jüngste Oscar-Preisträgerin aller Zeiten. Diesen Rekord hält sie mittlerweile seit 1973. Ob Quvenzhane Wallis ihr diesen Titel streitig machen wird? Wir sind gespannt.

"Generationenkonflikt" bei den Oscars

Lustiges Detail am Rande: In der Kategorie "Beste Hauptdarstellerin" ist neben Quvenzhane Wallis, Naomi Watts, Jessica Chastain und Jennifer Lawrence auch Emanuelle Riva (Amour) nominiert. Mit ihren 85 Jahren könnte sie die älteste Oscar-Preisträgerin aller Zeiten werden - und somit Jessica Tandy (Driving Miss Daisy) ablösen, die ihren Oscar im Alter von 80 Jahren erhielt.

Kein Garant für Erfolg

Der Oscar mag zwar die wichtigste Auszeichnung des Film-Business sein, jedoch ist er noch lang kein Garant für Erfolg. Tatum O'Neal sah man in den letzten 10 Jahren vorwiegend in TV-Serien, große Leinwanderfolge feierte sie nicht. Wir drücken Quvenzhane Wallis für ihre herausragende Performance dennoch die Daumen!