Ressort
Du befindest dich hier:

Die Rache der betrogenen Frau

Betrogen, belogen, hintergangen. Nach dem Schock die Wut. Und nur ein Gefühl: RACHE! Eine höchst amüsante Anleitung liefert nun eine Dame aus Sheffield.

von

Die Rache der betrogenen Frau

"Genieß deine Fahrt zur Arbeit!"

© © Ross Parry / SWNS Group

Du liebst diesen Menschen, du machst alles für ihn. Und dann: Hintergeht dich das Schwein. Betrügt dich mit einer Kollegin, mit einer Tussi, die ihm irgendwo in einer Bar erzählt hat, dass er der Größte, Schönste, Wunderbarste ist. Eine, die noch nie seine stinkigen Socken gewaschen, die noch nie seinen Tee ans Krankenbett gebracht oder seinem Gejammer über den Job zugehört hat.

Betrogen zu werden, das reißt einem die Füße vom Boden. Wenn der Partner fremdgeht, dann gibt das einen Schlag in den Magen. Ein Schockzustand, der einige Zeit andauert. In der man zittrig, panisch, am Durchdrehen ist. Und dann, ganz langsam, die Wut. Und mit ihr keimt in manchen von uns ein neuer Plan...

WIR. DÜRSTEN. NACH. RACHE.

Wie die aussehen könnte, das zeigt ein wunderbares Plakat, das aktuell tausende Autofahrer am geschäftigen Sheffield Parkway in der englischen Grafschaft Yorkshire amüsiert.

Fotograf Ross Parry fotografierte das Autobahn Schild für die Nachrichtenagentur SWNS

An meinen betrügerischen Ehemann!
Ihr beide habt einander verdient. Wenn du nach Hause kommst, werde ich nicht mehr da sein. Genieß' deine Fahrt zur Arbeit.
Lisa.

Diese Nachricht einer geschmähten Frau (von der bislang nur der Name "Lisa" bekannt ist) hing ab 11 Uhr abends an der Seite der zweispurigen Straße. Binnen kürzester Zeit wurde der Rache-Akt dank Twitter viral:

Mark Catterall von der britischen Werbeagentur Kong Medien , die der rachsüchtigen Lisa die Werbefläche verkaufte: "Diese Plakatfläche ist richtig teuer, sie liegt an einer Hauptverkehrsader! Sie hat hunderte Pfund bezahlt, damit ihr Ehemann die Botschaft auch wirklich auf diese Weise wahrnimmt."

Lisa habe ihre Rache von langer Hand geplant. "Das war keine schnelle emotionale Reaktion. Die Werbefläche ist über Wochen ausgebucht. Sie hat gesagt, dass sie Zeit hat und ohnedies noch etwas vorbereiten muss, ehe die Schaltung live geht."

Wir vermuten: ihre Sachen für den Auszug packen...