Ressort
Du befindest dich hier:

Ein neuer Radfahr-Look?

Das Trikot der kolumbianischen Radfahrerinnen sorgt für Aufregung. Ob es sich hier um einen neuen Radfahr-Look handelt? #idautit

von

Ein neuer Radfahr-Look?
© Photo by ÙltimoKilómetro via Twitter

Was haben Radrennfahrerinnen eigentlich so an? Egal! Hauptsache glattrasiert! Klingt skurril, ist es auch!

Das kolumbianische Radrennfahrerinnen-Team setzt auf ausgefallene Trikots. Bei dem diesjährigen Giro della Toscana scheinen die Mädels jedenfalls voll und ganz ins Schwarze getroffen zu haben. Womit? Mit ihrem aktuellen "Unten-Ohne"-Modell, das am Taillen- und Hüftbereich hautfarben ist und den weiblichen Unterkörper abbilden soll - glattrasiert natürlich.
Kunst, Mode, ein politisches Statement, oder doch Werbung? Laut Colombia Reports wurde die Team-Dress von der Stadtregierung Bogotas gesponsert, Werbezeichen für beispielsweise einen Rasierer oder ein Epiliergerät konnte man aber bisher nicht finden.

Was auch immer die Motivation für diese ausgefallenen Trikots ist - die Aufmerksamkeit der Medien ist ihnen sicher! Und auch im Netz verbreitete sich der Unten-Ohne-Look binnen weniger Stunden.

WOMAN Community

Deine Meinung ist wichtig! Registriere dich jetzt und beteilige dich an Diskussionen.

Jetzt registrieren!

Schon dabei? .